Zum Inhalt springen

Super League SL-News: Lezcano-Sperre bleibt bestehen

Der FC Luzern und sein Stürmer Dario Lezcano haben erfolglos gegen das Urteil der Disziplinarkommission der Swiss Football League rekurriert. Die 8 Spielsperren des Paraguayers bleiben bestehen.

Legende: Video Der Ausraster von Dario Lezcano abspielen. Laufzeit 1:04 Minuten.
Aus sportpanorama vom 13.09.2015.

Dario Lezcano hat bisher vier Spielsperren – drei in der Super League, eine im Schweizer Cup – verbüsst. Die Disziplinarkommission hatte die Strafe verhängt, nachdem Lezcano im Meisterschaftsspiel vom 13. September gegen die Grasshoppers (3:3) den Schiedsrichter angegangen war. Der Südamerikaner war in der 88. Minute von Schiedsrichter Fedayi San mit Gelb-Rot des Feldes verwiesen worden. Danach verlor Lezcano vollends die Fassung. Er versetzte dem Unparteiischen einen leichten Kopfstoss, schubste ihn und schlug ihm die rote Karte aus der Hand.

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.