SL-News: Lugano holt den nächsten Goalie

Lugano hat nach David da Costa einen zweiten Torhüter unter Vertrag genommen. Der frühere Wohlen-Goalie Joel Kiassumbua verstärkt die Tessiner.

Der Torhüter stösst neu zu Lugano.

Bildlegende: Joel Kiassumbua Der Torhüter stösst neu zu Lugano. Facebook

Der 25-Jährige Schweiz-Kongolese spielte die letzten fünf Jahre für Wohlen in der Challenge League, wo sein Vertrag Ende Juni auslief. Für Joel Kiassumbua ist es die erste Station in der Super League. Zwar durchlief der U17-Weltmeister von 2009 die Nachwuchsabteilung beim FC Luzern. Ins Kader der Innerschweizer schaffte es der Torhüter danach aber nicht.

Video «Kiassumbua: «Es ist eine Ehre, am Afrika Cup dabei zu sein»» abspielen

Kiassumbua mit Kongo am Afrika Cup

2:25 min, vom 11.1.2017

Der 28-jährige Mittelfeldspieler Marco Delley wechselt von Servette zu Lausanne-Sport. Er erhält laut der Zeitung «Tribune de Genève» einen Vertrag für eine Saison mit Option. In der letzten Challenge-League-Saison brachte es Delley in 26 Spielen auf zwei Treffer und fünf Torvorlagen.

Der FC Sion wird am 3. August sein Rückspiel in der 3. Qualifikationsrunde zur Europa League im Stade de Genève austragen. Grund für die Verlegung sind aktuelle Anpassungen im Tourbillon. Gemäss Lizenzrichtlinien der Swiss Football League muss das Stadion künftig über eine Rasenheizung verfügen. Sions Gegner steht noch nicht fest.