SL-News: Milanov fällt aus

GC muss 4 bis 6 Wochen auf Georgi Milanov verzichten. Der Mittelfeldspieler zog sich gegen Vaduz eine Sprunggelenks-Verletzung zu. Und: Gilles Yapi bleibt dem FCZ treu.

Georgi Milanov muss abtransportiert werden

Bildlegende: Musste abtransportiert werden Georgi Milanov im Spiel gegen Vaduz. Keystone

Georgi Milanov zog sich die Verletzung in der Partie in Vaduz (1:1) ohne Fremdeinwirkung zu. Der Spieler ist in physiotherapeutischer Behandlung und wird voraussichtlich 4 bis 6 Wochen ausfallen.

Der FC Zürich verlängert die Verträge mit dem Mittelfeldspieler und Captain Gilles Yapi sowie mit Novem Baumann, dem dritten Torhüter der Zürcher. Der nur 1,71 m grosse Ivorer Yapi unterschrieb beim Super-League-Klub einen neuen Kontrakt mit einer Laufzeit bis zum Ende Juni 2018. Der 34-Jährige kam im Sommer 2014 aus Dubai zum FCZ und hat bislang in 38 Pflichtspielen drei Treffer erzielt. Der neue Vertrag von Baumann läuft bis zum 30. Juni 2017.