SL-News: Ravet wechselt zu YB

Keine 24 Stunden nach dem Wechsel von Renato Steffen zu Basel haben die Young Boys bereits einen Nachfolger gefunden. GC-Stürmer Yoric Ravet wechselt per sofort zu den Bernern.

Yoric Ravet

Bildlegende: Verlässt die «Hoppers» Yoric Ravet spielt künftig im Stade de Suisse. Keystone

Wie die Young Boys mitteilen, soll Yoric Ravet am Donnerstag ins Trainingslager in die Türkei nachreisen. Ein Vertrag über 3,5 Jahre liegt für den Stürmer zur Unterschrift bereit.

Ravet war auf die Saison 2014/15 von Super-League-Absteiger Lausanne zu GC gestossen. In der laufenden Saison bildete der 26-Jährige mit Munas Dabbur, Caio und Shani Tarashaj, der im Sommer in die Premier League zu Everton wechselt, ein schlagkräftiges Offensiv-Quartett und erzielte in 18 Spielen 8 Tore.

Im Gegenzug verlässt Haris Tabakovic YB und schliesst sich den Grasshoppers an. Der Stürmer der U21-Nati erhielt einen Vertrag über 3,5 Jahre.

Die Young Boys haben zudem Sportchef Fredy Bickel das Vertrauen ausgesprochen. Der im Sommer auslaufende Vertrag des 50-Jährigen wird vorzeitig und auf unbefristete Zeit verlängert. Mit der vorzeitigen Verlängerung setzt der Klub ein starkes Zeichen. «Fredy Bickel kennt das Geschäft seit vielen Jahren und leistet sehr gute Arbeit», lobte YB-Präsident Werner Müller.

Sendebezug: SRF 3, Nachmittags-Bulletin, 13.01.2016, 16:00 Uhr