SL-News: Saisonende für Basel-Neuzugang Sporar

Die Saison ist für Basel-Stürmer Andraz Sporar wegen einem Sehnenriss beendet. Auch Jean-Paul Boëtius wird den Baslern mindestens 4 Wochen lang verletzt fehlen.

Andraz Sporar während eines Fussballspiels.

Bildlegende: Pechvogel Andraz Sporar muss sich operieren lassen. EQ Images

Für Andraz Sporar ist die Saison vorbei: Der slowenische Neuzugang hatte seit längerer Zeit an einer entzündeten Sehne laboriert, welche im Abschlusstraining in Saint-Etienne riss. Diese muss nun operiert werden. Der Slowene kam beim FC Basel bislang erst auf 20 Minuten Einsatzzeit.

Auch Jean-Paul Boëtius steht dem Schweizer Meister bis auf Weiteres nicht zur Verfügung. Der Offensivspieler zog sich im Spiel gegen den FC Vaduz eine Sprunggelenksverletzung zu und muss 4-6 Wochen pausieren.