SL-News: Yartey in die USA

Ishmael Yartey verlässt den FC Sion und wechselt leihweise in die Major League Soccer. Und: Marco Otero tritt bei Future Champs Ostschweiz die Nachfolge von Roger Zürcher an.

Ein Fussballer in Aktion.

Bildlegende: Zieht es weg Ishmael Yartey verlässt das Wallis. EQ Images

Ishmael Yartey schliesst sich den Portland Timbers an. Der 25-jährige Mittelfeldspieler wird bis Ende Saison in die Major League Soccer ausgeliehen. Der Ghanaer war seit Mitte 2013 im Wallis engagiert. In 27 Einsätzen erzielte er für Sion 2 Tore.

Marco Otero wird neuer technischer Leiter von Future Champs Ostschweiz, dem Nachwuchsprojekt des FC St. Gallen. Der 40-Jährige tritt per sofort die Nachfolge des zurückgetretenen Roger Zürcher an. Otero war von 2012 bis 2014 Ausbildungschef bei GC, ehe sich der Rekordmeister von ihm trennte.