Zum Inhalt springen

Super League SL-News: YB verpflichtet Flügelstürmer

Die Young Boys verstärken sich in der Offensive mit dem 18-jährigen Pedro Teixeira. Und: Lugano holt einen Verteidiger.

Pedro Teixeira.
Legende: Stürmt neu für YB Pedro Teixeira. Keystone

YB stattet Pedro Teixeira mit einem Vierjahresvertrag aus. Der Flügelstürmer kommt von Neuchâtel Xamax, wo er vor einem Jahr erstmals in der ersten Mannschaft eingesetzt wurde. In seiner ersten Saison in der zweithöchsten Spielklasse brachte es Teixeira auf 24 Einsätze (7 Tore und 2 Assists). Mittlerweile hat der Schweizer Nachwuchs-Internationale für Xamax 29 Spiele (11 Tore, 2 Assists) bestritten.

Lugano hat vom Serie-A-Klub Sampdoria Genua vorerst leihweise Stanley Amuzie bis Ende Saison unter Vertrag genommen. Der 21-jährige Verteidiger bestritt für Nigeria bislang zwei Länderspiele.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Nico Höltschi (Lölli)
    Teixeira kann Ravet natürlich nicht ersetzen, was heisst das YB qualitativ definitiv geschwächt wurde. Bin gespannt wie ein Fassnacht Ravet ersetzen wird. Nichtsdestotrotz ist der Junge ein guter Transfer. YB beweist mit diesem Transfer nach den Verpflichtungen von Sow, Lotomba, Fassnacht und der Festverpflichtung von Mbabu, dass sie auf junge, hungrige, entwicklungsfähige Spieler setzen wollen. Übrigens ist Teixeira erst 18-jährig^^
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Marc Bühler (Winston Smith)
      Sie vergessen denn Jungen Afrikaner denn wir von Altach holten, scheinbar ein Riesen Talent der bereits in der Nationalmannschaft von Kamerun spielt! der könnte ganz gut Kommen, scheinbar hatte er höher dotierte Angebote abgelehnt um unter Hütter spielen zu können und sich bei YB weiterentwickeln will! Was zeigt dass YB mittlerweile eine Gute Adresse für jung Spieler ist die mal in eine Grössere Liga wechseln wollen! Wuschu und Chapuisat machen bei YB einen super Job! Da stimme ich zu
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Toni Umbre (chemieaffe_alias_fcb)
    Einen genialen Transfer nach dem anderen. Weiter so Wuschu, Chapi und Aschi :)
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Wolfgang Marxer (WMarxer)
      Nicht schwierig bei Thun und in der Romandie sich zu bedienen, Basel macht es dann bei YB und GC.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen