So bezwang Basel den FC Luzern

Der amtierende Meister und Tabellenleader fertigt Luzern dank einer Leistungssteigerung in der 2. Halbzeit mit 3:0 ab. Den Spielverlauf gibt es hier im Ticker.

Die Basler freuen sich über einen perfekten Start in die Rückrunde.

Bildlegende: Starke Teamleistung Die Basler freuen sich über einen perfekten Start in die Rückrunde. Keystone

Fussball: Super League, Basel - Luzern 3:0

Das Telegramm zur Partie

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 18 :03

    Ausblick auf die nächste Runde

    Auch nächstes Wochenende halten wir Sie wieder über sämtliche Super-League-Partien auf dem Laufenden. Bis dann!

    Die 20. Runde im Überblick

    Bildlegende: Die 20. Runde im Überblick In einer Woche kommt es zum Klassiker GC - Basel. SRF

  • 17 :59

    Verdienter Basler Sieg nach Leistungssteigerung

    Nachdem die Luzerner in Halbzeit 1 dem Führungstreffer näher waren als der FCB, eröffnete der Isländer Bjarnason das Skore für das Heimteam in der 50. Minute. In der Folge war die Gegenwehr der Gäste gebrochen. Das Team von Coach Babbel konnte auf den Rückstand nicht mehr reagieren und musste nach 72 Minuten den 2. Treffer durch Delgado hinnehmen. Für das Schlussresultat von 3:0 war Steffen besorgt.

    Der FCB baut mit dem Sieg den Vorsprung in der Tabelle auf den ersten Verfolger GC auf 12 Punkte aus. Luzern verbleibt derweil auf dem 4. Rang.

  • 17 :48

    Die Partie ist aus

    Basel bezwingt Luzern mit 3:0. Bjarnason, Delgado und Steffen treffen für den FCB.

  • 17 :46

    Letzter Tausch beim FCB (89.)

  • 17 :46

    Samuel vergibt das 4:0 (89.)

    Plötzlich taucht der Innenverteidiger im Strafraum alleine vor Zibung auf, bringt es aber nicht fertig, denn Ball am Luzerner Schlussmann vorbei zu schieben.

  • 17 :44

    TOR FÜR BASEL (85.)

    Der FCB steht hinten solide und kontert die Luzerner eiskalt aus: Nach einem FCL-Ballverlust schalten die Basler blitzschnell um. Embolo bindet auf der linken Seite 2 Verteidiger und passt dann in den freien Raum auf Steffen. Der eingewechselte Neuzugang hat dann keine Mühe, den Ball mit dem linken Aussenrist im Tor unterzubringen.

    Video «Steffen trifft bei seinem Debüt» abspielen

    Steffen trifft bei seinem Debüt

    1:04 min, vom 7.2.2016

  • 17 :38

    Verwarnung an Lustenberger (82.)

    Lustenberger rutscht Embolo, der den Ball gekonnt abschirmt, von hinten in die Beine. Da ist einiges an Frust auszumachen, beim Foul des FCL-Captains.

  • 17 :36

    Basel verpasst die Entscheidung (78.)

    Nach einem Energieanfall von Steffen hat Janko die Chance, den Sack zuzumachen. Der Österreicher scheitert aber zweimal nacheinander am glänzend reagierenden Zibung. Die 2. Abwehr des FCL-Torhüters wird zur idealen Vorlage für Embolo, dessen Flugkopfball aber am Tor vorbeizischt.

    2. Basler Wechsel

  • 17 :30

    Steffen ersetzt Delgado (74.)

    Der nicht unumstrittene Neuzugang Steffen kommt für die letzten knapp 20 Minuten ins Spiel.

  • 17 :29

    TOR FÜR BASEL (72.)

    Captain Delgado übernimmt die Verantwortung und verwandelt den Elfmeter. Er schiebt den Ball locker in die linke Torecke, Zibung hechtet in die andere Richtung.

    Video «Delgado erzielt das 2:0 per Penalty für Basel gegen Luzern» abspielen

    Delgado erzielt das 2:0 per Penalty für Basel gegen Luzern

    0:38 min, vom 7.2.2016

  • 17 :26

    Elfmeter für Basel (71.)

    Puljic fällt Delgado, Schärer zeigt sofort auf den Punkt.

  • 17 :23

    Gelb gegen Jantscher (67.)

    Der Österreicher tritt Delgado in die Wade und wird dafür verwarnt.

  • 17 :22

    Babbel wechselt (66.)

  • 17 :20

    Basel spielt nun abgeklärt (61.)

    Nach einer guten Stunde haben die Basler das Spiel nun im Griff. Mit dem 1:0 im Rücken agieren sie deutlich souveräner als noch in Halbzeit Nummer 1.

  • 17 :13

    Suchy hält Puljic im Sechzehner (53.)

    Nach einer Ecke will der aufgerückte FCL-Verteidiger Puljic in die Höhe steigen, wird aber von Suchy mit beiden Händen am Absprung gehindert. Für Schiedsrichter Schärer ist dieses Vergehen aber nicht elfmeterwürdig.

  • 17 :08

    TOR FÜR BASEL (50.)

    Der FCB kombiniert sich herrlich zum 1:0. Safari passt von links auf den an der Strafraumgrenze stehenden Delgado. Dieser nimmt den Ball mit dem Rücken zum Tor an und spielt ihn steil weiter auf Bjarnason, der das Leder an Zibung vorbeispitzelt.

    Video «Bjarnason bringt Basel gegen Luzern in Führung» abspielen

    Bjarnason bringt Basel gegen Luzern in Führung

    0:41 min, vom 7.2.2016

  • 17 :01

    Weiter geht's (46.)

    Keine Wechsel zu Beginn der 2. Hälfte.

  • 16 :52

    Basel mit mehr Ballbesitz - Luzern mit der gefährlichsten Chance

    Gegen Ende der ersten 45 Minuten erarbeitete sich der FCB leichte Vorteile, konnte diese aber bis zum Pausenpfiff nicht in Tore ummünzen. Einem Treffer am nächsten kamen vielmehr die Luzerner, für die Marco Schneuwly in der 26. Minute den Pfosten traf. Insgesamt bietet die 2. Halbzeit sicherlich Raum für Verbesserungen.

  • 16 :46

    Pause (45.)

    Die 1. Halbzeit geht 0:0 zu Ende.

  • 16 :45

    Gelb gegen Safari (43.)

    Der Schwede hält Thiesson im Mittelfeld regelwidrig zurück. Mit dem Pfiff des Schiedsrichters ist er aber gar nicht einverstanden und schlägt den Ball mit der Faust weg. Eine unnötige gelbe Karte, die er sich da abholt.

Sendebezug: SRF zwei, «sportlive», 07.02.2016, 15:45 Uhr.