So entführte Basel gegen GC 3 Punkte aus dem Letzigrund

In einer tollen Partie bezwingt der FCB die Grasshoppers. Ausgerechnet Ex-Hopper Michael Lang trifft zum 3:2 Endstand. Lesen Sie den Verlauf des Klassikers hier nach.

Suchy (l.) im Zweikampf mit Ravet.

Bildlegende: Spannendes Duell Suchy (l.) im Zweikampf mit Ravet. EQ Images

Fussball: SL, GC - Basel 2:3

Das Telegramm zur Partie.

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 22 :05

    Gewohntes Bild

    Basel führt die Super League nach 2 Runden bereits wieder an.

    Der FCB ist Leader der Super League.

    Bildlegende: Tabelle nach 2 Runden Der FCB grüsst von der Spitze. SRF

  • 22 :03

    Ausblick

    Damit ist der erste Teil der 2. Super-League-Runde zu Ende. YB und Luzern trennen sich im ersten Spiel des Abends 1:1.
    Im nächsten Spiel trifft Basel zuhause auf Cupsieger Sion und brennt auf Revanche für die Niederlage im Cupfinal.
    Für GC geht es ähnlich brisant weiter: Das Stadtzürcher Derby steht an.

  • 21 :56

    Perfekter Start für den FCB in die neue Saison

    Trainer Fischer ist der Einstand bei Basel geglückt. Mit dem 3:2-Sieg gegen die Grasshoppers haben die Basler 6 von 6 möglichen Punkten geholt.
    Die Partie war mehrheitlich geprägt von zahlreichen Duellen im Mittelfeld. Zwischen der 21. und der 38. Minuten fielen 4 Tore, die Teams zeigten ein Offensiv-Spektakel und begeisterten so die Zuschauer im Letzigrund. In Halbzeit 2 knüpften die Mannschaften aber nicht an die ersten 45 Minuten an. Schlussendlich entschied ein Patzer von GC-Torhüter Vasic und die gedankliche Schnelligkeit von Ex-GC-Spieler Lang die Partie. Alles in allem ist der Sieg der Basler verdient, dies unter anderem wegen der enormen Breite des Kaders.

  • 21 :50

    Basel gewinnt in Zürich

    Mit dem Lattenknaller ist die Partie aus. Der FCB entführt durch den 3:2-Sieg 3 Punkte aus dem Letzigrund.

  • 21 :49

    Lattentreffer von Ravet (93.)

    Der Franzose möchte zur Mitte flanken und erwischt Vaclik dabei beinahe. Der Ball klatscht von der Latte ab.

  • 21 :48

    Lange Bälle (92.)

    Das Heimteam bringt den Ball nur noch hoch in die Nähe des FCB-Strafraums. Wirklich zwingend ist dies aber nicht.

  • 21 :46

    Erste Verwarnung für GC (91.)

    Ravet reklamiert ebenfalls heftig und sieht Gelb. Es werden 3 Minuten nachgespielt.

  • 21 :43

    Taktgeber Kuzmanovic wird ausgewechselt (87.)

    Elneny ersetzt den Serben. Der Ägypter wird nach wenigen Sekunden wegen Ballwegschlagens verwarnt. Eine hektische Schlussphase.

  • 21 :41

    Xhaka bereits verwarnt (84.)

    Nur wenige Minuten nach seiner Einwechslung sieht Xhaka den Gelben Karton. Er beschwert sich nach einem Zweikampf mit Bauer lautstark beim Linienrichter. Wenige Minuten später fällt er auch noch Källström. Bieri ermahnt ihn nun endgültig. Bei der nächsten Aktion muss er wohl vom Platz.

  • 21 :40

    Keine Chancen auf beiden Seiten (83.)

    Das Kader der Hausherren ist dünn besetzt, weshalb von der Bank wenig kommt. Basel kann hingegen weitere Hochkaräter von der Bank bringen und möchte das Resultat über die Runden bringen.

  • 21 :36

    Gelb für Janko (80.)

    Rot wäre zu streng gewesen, aber das Einsteigen vom Österreicher ist an der Grenze. Mit gestrecktem Bein bringt er Dabbur zu Fall.

  • 21 :34

    Nächste defensive Kraft beim FCB (79.)

    Verteidiger für Verteidiger: Traore spielt nun anstelle von Safari, der vom Feld humpelt.

  • 21 :33

    Tami wechselt ebenfalls (78.)

  • 21 :32

    Xhaka macht sich für seinen Einsatz bereit (76.)

    Trainer Fischer möchte die Präsenz im Mittelfeld erhöhen und bringt den albanischen Nationalspiener in die Partie. Mit Delgado verlässt ein Offensiv-Spieler das Spielfeld. Es ist der erste Wechsel der Partie.

  • 21 :30

    Schlussphase läuft (71.)

    Die Schlussphase verspricht Spannung. Caio darf sich per Freistoss versuchen. Vaclik ist Herr der Lage und agiert souverän. Es war der erste Schuss auf das Tor von GC in Hälfte 2.

  • 21 :25

    TOR FÜR DEN FCB (68.)

    Ein Treffer aus dem nichts: Gashi zieht aus grosser Distanz ab, Vasic hat wieder Mühe und lässt nur ungenügend abtropfen. Dann ist es ausgerechnet der Ex-Zürcher, der am schnellsten reagiert und den FCB mit 3:2 in Führung bringt.

  • 21 :22

    Angespannte Stimmung (64.)

    Delgado lässt den Körper stehen, Tarashaj läuft in ihn hinein und bleibt danach liegen. Das Publikum ist empört, weil Bieri nicht unterbricht und Basel weiterspielt. Delgado regt sich danach über den jungen GC-Spieler auf. Es ist Pfeffer im Spiel. Torchancen sind nach wie vor Mangelware.

  • 21 :14

  • 21 :13

    Bewegung neben dem Platz (58.)

    Mehrere Basler begeben sich zum Aufwärmen. Darunter Xhaka und Embolo. Sehen wir bald einen Wechsel?

  • 21 :11

    Caio per Aussenrist (55.)

    Mit einem Kunstschuss-Versuch probiert es der Brasilianer vom linken Strafraumeck. Ein Querpass wäre wohl die bessere Variante gewesen. Dabbur und Ravet sind nämlich mitgesprintet.

Sendebezug: Radio SRF 1, Abendbulletin, 25.7.15, 20:00 Uhr