So gewann GC das 245. Zürcher Derby

Die Grasshoppers schlagen den FC Zürich im Derby mit 4:2. Lesen Sie den Spielverlauf im Liveticker nach.

GC trifft auf den FCZ.

Bildlegende: Spannendes Zürcher Derby GC schlägt den FCZ mit 4:2. EQ Images

Fussball, Super League: Grasshoppers - FC Zürich 4:2

Hier geht's zum Telegramm des Spiels.

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 17 :56

    GC spielt weiterhin um Rang 2

    Dank dem heutigen Vollerfolg wahren die Grasshoppers den Anschluss an Rang 2 und die Qualifikation für die Champions League. Der FCZ muss seinerseits weiterhin um den Klassenerhalt kämpfen. Nächste Woche kommt es zum Direktduell gegen den FC Vaduz.

  • 17 :54

    Die Grasshoppers gewinnen das Zürcher Derby

    Die Zuschauer sahen im Letzigrund eine intensive und spannende Fussballpartie. GC gewann das Spiel schliesslich mit 4:2. Der FCZ war keineswegs die schlechtere Mannschaft, schwächte sich allerdings in der 1. Halbzeit durch einen Platzverweis gegen Grgic und spielte ab der 30. Spielminute in numerischer Unterzahl.

  • 17 :51

    Das Spiel ist aus

    GC schlägt den FCZ im 245. Zürcher Derby mit 4:2.

  • 17 :49

    BASIC MACHT ALLES KLAR (90.)

    Das ist die Entscheidung in diesem Derby. Tarashaj mit einem klasse Steilpass auf Basic. Dieser lässt FCZ-Keeper Favre stehen und schiebt zum 4:2 ein.

    Video «Basic mit dem 4:2» abspielen

    Basic mit dem 4:2

    0:32 min, vom 13.3.2016

  • 17 :48

    FCZ findet kein Rezept (89.)

    Der Ausgleich liegt in weiter Ferne. Der FC Zürich zeigt sich zwar bemüht, zwingende Torchancen haben wir aber schon lange keine mehr gesehen.

  • 17 :41

    Wechsel bei GC (84.)

    Kamberi geht vom Feld. Für ihn kommt der 19-jährige Alpsoy neu ins Spiel.

  • 17 :41

    Der FCZ powert (83.)

    Trotz numerischer Unterzahl wittern die Stadtzürcher hier ihre Chancen und werfen nochmals alles nach vorne. Die GC-Verteidigung hält aber hinten dicht.

  • 17 :38

    Spannende Schlussphase (80.)

    Es ist weiterhin alles möglich in diesem Derby. Der FCZ öffnet nun vermehrt die Räume, was den Grasshoppers Möglichkeiten zum Kontern eröffnet.

  • 17 :36

    Favre mit Big-Save (76.)

    Beinahe das 4:2 für die Grasshoppers. Aber Favre eilt in «Neuer-Manier» aus dem Tor und schnappt sich den Ball vor Tarashaj.

  • 17 :29

    Freistoss für den FCZ (70.)

    Nach einem Foul kommt Kerschakow zu einem Freistoss von der Strafraumgrenze. Dieser gerät aber zu hoch und stellt für GC-Keeper Mall keine Probleme dar.

  • 17 :26

    Kamberi vergibt Chance (68.)

    Der eben eingewechselte Bauer kommt mit viel Zug über die linke Seite. Kamberi kann von seiner Hereingabe beinahe profitieren, knallt die Kugel aber weit über das Tor.

  • 17 :22

    Wechsel bei GC (64.)

    Der heute nicht überzeugende Lüthi muss vom Platz. Bauer ersetzt den GC-Verteidiger.

  • 17 :17

    Kone kommt für Chiumiento (59.)

    FCZ-Coach Hyypiä tätigt einen weiteren Wechsel: Chiumiento macht Platz für Kone.

  • 17 :16

    BUA MIT DEM ANSCHLUSSTREFFER (58.)

    Das Derby ist noch nicht entschieden! Bua erzielt nach einer wunderbaren Flanke von Yapi das 2:3 für den FCZ.

    Video «Bua verkürzt auf 2:3 für den FCZ im Derby gegen GC» abspielen

    Bua verkürzt auf 2:3 für den FCZ im Derby gegen GC

    0:32 min, vom 13.3.2016

  • 17 :13

    TARASHAJ MIT DEM 3:1 FÜR GC (54.)

    Källström sprintet über das halbe Feld und spielt dann einen fantastischen Steilpass auf Kamberi. Sein Schlenzer gerät zwar etwas zu weit nach rechts, Tarashaj steht aber goldrichtig und verwertet zum 3:1.

    Video «Tarashaj erzielt das 3:1 für GC» abspielen

    Tarashaj erzielt das 3:1 für GC

    1:15 min, vom 13.3.2016

  • 17 :08

    Kamberi dribbelt sich durch (49.)

    Der GC-Offensivmann erhält den Ball auf der linken Seite und marschiert durch die FCZ-Hintermannschaft. An der Strafraumgrenze sucht er den Abschluss, knallt das Spielgerät allerdings neben den linken Pfosten.

  • 17 :02

    Es geht weiter (46.)

    Die Spieler sind zurück auf dem Rasen. Beim FCZ kommt Bua für Buff neu ins Spiel.

  • 16 :59

    FCZ zur noch zu zehnt

    Wegen einem Platzverweis in der 33. Spielminute stehen beim FC Zürich nur noch 10 Spieler auf dem Platz. Grgic sah nach einem wiederholten harten Einsteigen zurecht die 2. gelbe Karte und musste frühzeitig unter die Dusche.

  • 16 :57

    GC führt in einem intensiven Derby

    Das 245. Zürcher Derby bot in der ersten Halbzeit von Beginn weg grosse Fussballunterhaltung. Bereits in der 8. Minute ging der FCZ durch Kerschakow in Führung. Nur wenige Zeigerumdrehungen danach ermöglichte Favre Dabbur mit einem Riesenbock die Vorlage zum 1:1. In der 30. Spielminute war dann Caio für die 2:1-Führung für die Grasshoppers besorgt.

  • 16 :46

    Halbzeit im Letzigrund

    Die Grasshoppers führen zur Pause mit 2:1.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 13.3.2016, 15:45 Uhr