Zum Inhalt springen

Super League So lief das Spiel Luzern - Thun

Der FC Luzern gewinnt in der 16. Runde gegen den FC Thun mit 1:0. Der entscheidende Treffer gelang Sebastian Schachten in der 52. Minute. Hier können Sie den Spielverlauf im Ticker nachlesen.

Schneuwly im Zweikampf
Legende: Nach 5 sieglosen Spielen Schneuwly (l.) setzt sich mit Luzern gegen Thun durch. EQ Images

Fussball: Super League, Luzern - Thun 1:0

Das Telegramm

Der Ticker ist abgeschlossen

  • 22:03

    Ausblick

    Morgen finden die restlichen 3 Partien der 16. Runde statt. Die Spiele St. Gallen – Basel und FCZ – Lugano (Spielbeginn 13:45 Uhr) können Sie im Liveticker mitverfolgen. Das Spiel zwischen den Young Boys und Sion zeigen wir auf SRF zwei und auch im Liveticker mit Stream. Vielen Dank für das Interesse und noch einen schönen Abend.

  • 21:56

    Fazit

    Der FC Luzern besiegt den FC Thun mit 1:0. Der goldene Treffer gelang Sebastian Schachten (52.). Es ist ein absolut verdienter Sieg für die Innerschweizer, welche sich über das ganze Spiel ein klares Chancenplus erarbeiten konnten. Die beste Chance für die Thuner hatte Munsy in der 85. Minute. Offensiv zeigten die Berner Oberländer aber eine verhaltene Leistung.

    Für Luzern ist es der 1. Sieg nach 5 Spielen. Thun hingegen muss nach der Niederlage gegen St. Gallen auch heute als Verlierer vom Platz.

    Die Tabelle
    Legende: Momentaufnahme Luzern klettert zumindest bis morgen auf Rang 4. SRF
  • 21:48

    Abpfiff

    Das Spiel in der swissporarena ist beendet. Es bleibt beim 1:0 für Luzern.

  • 21:46

    Nachspielzeit läuft (90.)

    Es werden 2 Minuten draufgelegt.

  • 21:45

    Rudelbildung im Luzerner Strafraum (89.)

    Buess und Rogulj geraten nach gegenseitigen Provokationen aneinander. Schiedsrichter Jaccottet zeigt beiden Spielern die gelbe Karte.

  • 21:43

    Chance für Thun (85.)

    Die Berner Oberländer kommen zu einer Riesenchance. Munsy kann seinen Körper über Links einsetzen. Sein strammer Schuss fliegt nur knapp am entfernten Pfosten vorbei.

  • 21:40

    Faivre wieder Sieger im Duell im Lezcano (81.)

    So langsam aber sicher ist dem Paraguayer die Verzweiflung ins Gesicht geschrieben. Auf der linken Strafraumseite lässt er Joss ins Leere laufen und zieht ab. Faivre ist aber schnell am Boden und fischt den Ball aus der Ecke.

  • 21:37

    Wechsel bei Thun (80.)

    Peyretti kommt für Schirinzi ins Spiel. Damit kann Saibene noch einen Wechsel vollziehen.

  • 21:33

    Riesenchance für Luzern (76.)

    Nach einem hohen Ball kann sich Lezcano gegen Reinmann durchsetzen. An Faivre bringt er den Ball aber nicht vorbei. Der Thuner Keeper macht seine Sache sehr gut und hält seine Mannschaft mit dieser Intervention im Spiel.

  • 21:30

    Wechsel bei Thun (73.)

    Bei den Gästen macht Zino für Sutter Platz. Es ist der 1. Wechsel in diesem Spiel.

  • 21:29

    Joss holt einen Freistoss heraus (72.)

    Endlich ist etwas Platz da für die Thuner. Vor dem Strafraum wird Joss mit dem Rücken zum Tor von Jantscher festgehalten. Den Freistoss führt Zarate aus. Sein Ball gerät aber zu lang und fliegt ungefährlich ins Aus.

  • 21:25

    Thun kann sich kaum lösen (65.)

    Der Druck der Innerschweizer hat nach dem Führungstreffer zugenommen. Das Team von Jeff Saibene wird in die eigene Platzhälfte gedrückt.

  • 21:17

    Lezcano trifft den Pfosten (61.)

    Die Reaktion der Gäste nach dem Rückstand bleibt vorerst aus. Es sind die Luzerner, die auf das 2:0 drücken. Lezcano tanzt auf der linken Strafraumseite Reinmann aus und drückt ab. Der Ball wird noch von Faivre abgelenkt und prallt dann an den Pfosten.

  • 21:09

    TOR FÜR DEN FC LUZERN - 1:0 (52.)

    Nach einem Gewühl im Thuner Strafraum prallt der Ball an Kryeziu, was zur Vorlage für Schachten wird. Der ehemalige St. Pauli-Spieler schiebt den Ball mit dem Aussenrist an Faivre vorbei. Luzern führt verdient mit 1:0.

    Schachten schiebt an Faivre vorbei.
    Legende: Abgeklärt Schachten erzielt das 1:0. SRF
  • 21:05

    Luzern im Vorwärtsgang (49.)

    Das Team von FCL-Trainer Babbel macht dort weiter, wo es in der 1. Halbzeit aufgehört hat. Thiesson flankt von der linken Seite, wo Freuler am nahen Pfosten mit dem Kopf auftaucht. Der Ball landet jedoch im Aussennetz.

  • 21:02

    Weiter geht's (46.)

    Die Spieler sind wieder auf dem Platz, sodass die 2. Halbzeit losgehen kann. Noch hat es keine Wechsel gegeben.

  • 20:51

    Halbzeitfazit

    Zur Pause steht es noch 0:0 zwischen Luzern und Thun. Die Thuner kontrollierten die Partie in den ersten Minuten deutlich. Luzern kam aber immer besser ins Spiel und erarbeitete sich nicht nur mehr sondern auch bessere Chancen. Die Bilanz von 12:3-Schüssen und 5:1-Schüssen aufs Tor spricht eine klare Sprache für das Heimteam. Die auffälligste Figur war Lezcano, der praktisch bei allen gefährlichen Szenen für Luzern seine Füsse im Spiel hatte.

  • 20:46

    Pause in der swissporarena

    Jaccottet pfeift die 1. Halbzeit ab.

  • 20:41

    Zarates Schuss über das Tor (40.)

    Der Argentinier zögert vor dem Strafraum keine Sekunde und versucht es mit einem Schuss aus der 2. Reihe. Er hat aber zu viel Rücklage, sodass Zibung nicht einzugreifen braucht.

  • 20:37

    Thun offensiv harmlos (33.)

    Nach der anfänglichen Dominanz fehlt bei den Gästen der Zug nach vorne.

Sendebezug: Radio SRF 3, laufende Live-Einschaltungen, 21.11.2015, ab 20:05 Uhr