So lief die Partie Lugano - Basel

Meister Basel gewinnt auch die 6. Partie der Saison. Lesen Sie das Spielgeschehen zwischen Lugano und Basel im Liveticker nach.

Elneny erzielt die 2:1-Führung für den FCB.

Bildlegende: Jubel Basel gewinnt gegen Lugano mit 3:1. EQ Images

Fussball: SL, Lugano - Basel 1:3

Hier gehts zum Telegramm des Spiels.

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 19 :36

    Basel gewinnt gegen Lugano souverän mit 3:1

    Die beiden Teams sind furios in die Partie gestartet. Lugano ging in der 9. Minute durch Piccinocchi mit 1:0 in Führung. Die Freude war allerdings von kurzer Dauer, nur 2 Minuten später glich Calla mittels Penalty aus. Kurz vor der Pause erhöhten die Gäste nach einer merkwürdigen Szene im Lugano-Strafraum zum 2:1.

    Die Pausen-Ansprache von FCB-Coach Fischer scheint genützt zu haben, in der 48. Minute konnte Calla nach einem sehenswerten Dribbling das 3:1 für den FCB erzielen. Danach flachte das Spiel immer mehr ab. Die Basler kontrollierten in der Folge das Geschehen und Lugano fand dagegen kein Rezept.

    Der Meister gewinnt somit auch die 6. Partie der Saison und steht ungeschlagen an der Spitze der Tabelle. Für die Basler steht am Dienstag das entscheidende Rückspiel bei Maccabi Tel Aviv auf dem Programm. Wir halten Sie ab 20:15 auf SRF zwei und hier im Liveticker auf dem Laufenden.

  • 19 :33

    Die Partie ist aus (93.)

    Basel gewinnt auswärts in Lugano mit 3:1.

  • 19 :32

    Heisse Szenen vor dem Lugano-Tor (90.)

    Gleich drei Basler bringen den Ball nicht im Lugano Tor unter. Kurz danach wird Gashi von Zuffi in die Tiefe geschickt, doch auch dessen Abschluss geht daneben.

  • 19 :29

    Bottani vergibt Grosschance (85.)

    Die Luganesi werfen noch einmal alles nach vorne. Nach einer klasse Vorlage von Lombardi verfehlt Bottani das Tor aus bester Position um wenige Zentimeter.

  • 19 :22

    Josipovic muss nach 11 Minuten wieder raus (81.)

    Das hat sich Lugano Coach Zeman anders vorgestellt. Josipovic muss bereits nach 11 Minuten verletzungsbedingt wieder ausgewechselt werden. Für ihn kommt Lombardi ins Spiel. Auch die Basler wechseln noch einmal: Gashi kommt für Ajeti.

  • 19 :20

    Die Partie hat an Intensität verloren (79.)

    Das Spielgeschehen ist nun etwas abgeflacht. Die Basler kontrollieren den Ball und lassen die Luganesi anrennen. Knapp 10 Minuten bleiben zu spielen.

  • 19 :14

    Gelb für Degen (74.)

    Nach einem unnötigen Einsteigen gegen Bottani kriegt der Basler die gelbe Karte.

  • 19 :09

    Wechsel auf beiden Seiten (70.)

    Bei Basel kommt Zuffi für Kakitani und Lugano bringt Josipovic für Rossini.

  • 19 :08

    Druckphase der Luganesi (68.)

    Es geht nochmals etwas in dieser Partie. Die Luganesi drücken vehement auf den Anschlusstreffer und kommen gleich zu 2 Eckbällen in Folge. Wirklich gefährlich wird es allerdings vor dem Tor von Vaclik noch nicht.

  • 19 :05

    Die Schuss-Statistik spricht für den FCB (65.)

    Die Gäste verzeichnen nach 65 Minuten 10 Schüsse aufs Tor. Bei den Luganesi sind es bisher deren 5.

  • 19 :03

    Boetius kriegt die gelbe Karte (63.)

    Der Basler spielt trotz Pfiff des Schiedsrichters weiter und wird dafür zurecht verwarnt.

  • 19 :01

    Können die Luganesi noch reagieren? (60.)

    Eine halbe Stunde bleibt zu spielen im Cornaredo. Die Luganesi müssen sich dringend ein Rezept ausdenken, sonst wird das heute nichts gegen die clever aufspielenden Basler.

  • 18 :58

    Erster Wechsel bei Lugano (58.)

    Coach Zeman nimmt Tossetti raus und bringt Culina neu in die Partie.

  • 18 :58

    Bottani vergibt Grosschance (54.)

    Die Basler mit einer Unsicherheit in der Verteidigung. Bottani geht völlig vergessen und kann in Richtung Tor sprinten. Sein Abschluss zischt aber deutlich über die Torumrandung.

  • 18 :50

    TOR BASEL (48.)

    Die Basler machen dort weiter, wo sie vor der Pause aufgehört haben. Nach einem Konter kommt der Ball an der Strafraumgrenze zu Calla. Dieser schlägt einen Haken, vernascht zwei Luganesi und schiebt zum 3:1 für den FCB ein.

  • 18 :45

    Der Ball rollt wieder (46.)

    Die Teams sind zurück auf dem Rasen.

  • 18 :41

    Glückliche Basler Führung

    Die Luganesi sind motiviert in die Partie gestartet und konnten in der 9. Minute durch Piccinocchi das 1:0 erzielen. Nur 2 Minuten später traf Calla für die Gäste zum 1:1-Ausgleich. Dem Penalty-Treffer ging allerdings eine umstrittene Schiedsrichter-Entscheidung voraus, nachdem Russo klar zuerst den Ball getroffen hatte. Danach lieferten sich die beiden Teams trotz schlechten Platzverhältnissen eine muntere Partie, ehe Elneny 3 Minuten vor dem Halbzeit-Tee etwas glücklich die 2:1 Führung für seine Farben erzielen konnte.

  • 18 :31

    Halbzeit (45.)

    Nach 45 Minuten steht es zwischen dem FC Lugano und Basel 1:2.

  • 18 :30

    TOR BASEL! (43.)

    Da wurden die Luganesi überrumpelt. Ajetis Schussversuch kann Russo zwar noch ablenken, Elneny steht allerdings genau richtig und kann den Ball zur 2:1-Führung über die Linie «drücken».

  • 18 :25

    Starker Abschluss von Boetius (40.)

    Der Neuzugang der Basler kommt an der Strafraumgrenze zum Ball. Sein Abschluss geht knapp am linken Pfosten vorbei.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 19.8.15, 20:30 Uhr