Zum Inhalt springen

Super League So lief die Partie Lugano - YB

In der zweiten Super-League-Partie des Tages teilen sich Lugano und YB die Punkte. Lesen Sie das Spielgeschehen im Liveticker nach.

.Gelingt dem Aufsteiger der zweite Saison-Sieg gegen die Young Boys?
Legende: Heisses Duell Aufsteiger Lugano und YB trennen sich 1:1-unentschieden. Keystone

Das Telegramm des Spiels.

Der Ticker ist abgeschlossen

  • 21:58

    Lugano und YB teilen sich die Punkte

    Die Partie zwischen Lugano und YB bot dem Fussballfan nicht all zu grosse Unterhaltung. In der ersten Halbzeit bestimmten die Tessiner über weite Strecken das Spielgeschehen und gingen in der 15. Minute durch Rossini verdient in Führung. In der Folge konnten sich die Berner bei ihrem stark spielenden Schlussmann Mvogo bedanken, dass sie zur Pause nur mit 0:1 zurücklagen. Im zweiten Durchgang bot sich den Zuschauern ein umgekehrtes Bild: Die Young Boys bestimmten die Partie, Lugano beschränkte sich aufs Verteidigen. So kam es wie es kommen musste: Gajic gelang in der 72. Minute auf etwas kuriose Weise der 1:1-Ausgleichstreffer. Bei diesem Resultat blieb es, die beiden Teams trennten sich schliesslich mit einem Remis.

    Die Statistik der Partie.
    Legende: Die Statistik der Partie. Swiss Football League
  • 21:51

    Die Partie ist aus

    Lugano und YB trennen sich mit einem 1:1-Unentschieden.

  • 21:49

    Hektische Schlussphase (89.)

    Die letzten Minuten der Partie sind geprägt von vielen Fouls und Unterbrüchen. Die Berner sind weiterhin die spielbestimmende Mannschaft. Nennenswerte Torchancen sind aber Mangelware.

  • 21:44

    Benito und Rey geraten aneinander (85.)

    Die beiden Hitzköpfe kriegen nach einem hitzigen Zweikampf die gelbe Karte.

  • 21:43

    Wechsel bei YB (83.)

    YB-Coach Hütter will es wissen: Er bringt mit Tabakovic eine neue Offensivkraft. Sanogo kommt raus.

  • 21:40

    YB macht weiter Druck (79.)

    Die Berner tauchen weiterhin gefährlich vor dem Lugano-Tor auf. Zuletzt ist es Zakaria, welcher aus rund 25 Metern abzieht. Der Tessiner Schlussmann hat aber aufgepasst und pariert den Abschluss.

  • 21:36

    TOR FÜR DIE YOUNG BOYS (72.)

    Gajic gleicht für die Gäste mit einem kuriosen Tor aus: Der Ball kommt nach einem Gerangel vor die Füsse des YB-Mittelfeldmanns. Dieser trifft die Kugel zeitgleich mit Lugano-Verteidiger Datkovic, Urbano lenkt noch entscheidend ab. Der Ball fliegt schliesslich in einer hohen Flugbahn hinter Keeper Valentini ins Netz. Es steht 1:1-unentschieden.

  • 21:30

    Hadergjonaj aus der Distanz (69.)

    Bereits der 7. Eckball für die Young Boys. Der Ball kommt zurück vor die Strafraumgrenze, wo Hadergjonaj das Spielgerät annimmt und abzieht. Sein Hammer zischt knapp am rechten Pfosten vorbei.

  • 21:24

    Kein Durchkommen für YB (64.)

    Die Gäste sind momentan die spielbestimmende Mannschaft und setzen sich vor dem Lugano-Strafraum fest. Allerdings ist hier bislang Endstation, weil die Luganesi die Räume eng machen und clever verteidigen.

  • 21:18

    Wechsel auf beiden Seiten (59.)

    Auf Seiten der Luganesi kommt Jozinovic für den verletzten Padalino ins Spiel. Der Lugano-Aussenverteidiger hat sich anscheinend bei einem Zweikampf wehgetan. Auch die Berner wechseln: Gajic kommt für Bertone.

  • 21:15

    Die Berner machen Druck (56.)

    Die Pausenansprache von YB-Coach Hütter scheint genützt zu haben. Wir sehen definitiv engagiertere Berner auf dem Platz als in der ersten Halbzeit.

  • 21:11

    Gerndt verzieht (51.)

    Der YB-Stürmer profitiert von einem klasse Pass in die Tiefe. Sein Schuss aus spitzem Winkel gerät dann aber etwas zu hoch.

  • 21:08

    Picchinocchi wird verwarnt (48.)

    Der Lugano-Mittelfeldstatege kriegt nach einem harten Foul an Bertone die gelbe Karte. Der folgende Freistoss von Lecjaks segelt weit über das Tor.

  • 21:04

    Die zweite Hälfte läuft

    Lugano-Coach Zeman bringt Donis für Tosetti ins Spiel.

  • 20:55

    Lugano liegt verdient in Führung

    Die Tessiner hatten in der ersten Halbzeit etwas mehr Spielanteile als die Gäste aus Bern und machten den engagierteren Eindruck. Rossini gelang in der 15. Minute nach Vorlage von Padalino der umjubelte 1:0-Führungstreffer. In der Folge kamen die Berner etwas besser ins Spiel und hatten in der 38. Spielminute durch Gerndt die beste Chance zum Ausgleich. Der YB-Stürmer brachte den Ball aber aus bester Position nicht an Lugano-Goalie Valentini vorbei.

    Die Statistik der ersten Halbzeit.
    Legende: Die Statistik der ersten Halbzeit. Swiss Football League
  • 20:49

    Pause im Cornaredo

    Das Heimteam geht dank einem Treffer von Rossini in der 15. Spielminute mit 1:0 in die Halbzeitpause.

  • 20:48

    Starker Vorstoss von Lugano (44.)

    Die Hausherren mit einem klasse Konter über die rechte Seite. Schliesslich landet der Ball bei Datkovic, welcher den Ball nicht an YB-Keeper Mvogo vorbeibringt.

  • 20:42

    Valentini mit einer Riesenparade (38.)

    YB-Stürmer Gerndt taucht nach einem herrlichen Steilpass alleine vor dem Lugano-Schlussmann auf. Valentini reagiert brilliant und hält seine Mannschaft mit einer Glanzparade in Führung. Das hätte der Ausgleich sein müssen!

  • 20:38

    Freistoss für die Gäste (33.)

    Die Berner kommen zu einem Freistoss aus rund 17 Metern. Bertone knallt den Ball aber direkt in die Mauer.

  • 20:34

    YB findet bislang kein Rezept (27.)

    Die Berner konnten bislang keine nennenswerte Torchance herausspielen. Lugano taucht hingegen immer wieder gefährlich vor dem YB-Strafraum auf. Gelingt dem Aufsteiger auch im zweiten Saison-Duell gegen die Berner ein Sieg? Am 12. August siegten die Luganesi auswärts in Bern mit 1:0.

Sendebezug: Radio SRF 3, Live-Einschaltungen, 07.11.2015, ab 20:00 Uhr