So liefen die Partien Sion - Basel und Thun - Zürich

Janko schiesst Basel mit 2 Treffern zu einem Auswärtssieg in Sitten. Im Berner Oberland schickt der FC Thun dank einem Buess-Hattrick den FCZ mit einer 5:1-Packung nach Hause. Hier im Ticker gibt es den Verlauf beider Spiele zum Nachlesen.

Die Thuner Spieler jubeln.

Bildlegende: Thuner Glanzleistung bei Saibene-Debüt Die Berner Oberländer fügen dem FCZ die höchste Saisonniederlage zu. EQ Images

Fussball: SL, Sion - Basel 0:2 // Thun - Zürich 5:1

Das Telegramm zu Sion - Basel

Das Telegramm zu Thun - Zürich

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 15 :53

    In wenigen Momenten: Lugano - St. Gallen

    Um 16:00 Uhr geht es weiter mit dem Live-Spiel, das Sie auf SRF zwei und selbstverständlich auch im Ticker mitverfolgen können

  • 15 :51

    Basel souverän - Thun mit dominanter Vorstellung

    In Sion mussten sich die Basler lange gedulden, bis sie sich der 3 Punkte sicher sein durften. Janko traf zwar früh in der 5. Minute zum 1:0, sorgte aber erst in den Schlussminuten für die Entscheidung.

    Die Partie zwischen Thun und Zürich war hingegen bereits zur Pause entschieden. Buess traf - nach Sadikus 0:1 - in Hälfte 1 innerhalb von 20 Minuten gleich 3 Mal ins Schwarze. In der 2. Halbzeit liess sich das Heimteam die Butter nicht mehr vom Brot nehmen, legte sogar noch 2 Tore nach und setzte sich am Ende deutlich mit 5:1 durch.

  • 15 :38

    Schlusspfiff

    Die Partien gehen in diesem Augenblick zu Ende. Basel und Thun sichern sich je 3 Punkte.

  • 15 :36

    Sion - Basel: TOR FÜR BASEL (89.)

    Auch in Sitten ist die Entscheidung gefallen. Janko wird von Embolo mit einem hohen Steilpass perfekt lanciert und bleibt alleine vor Vanins ganz cool. Mit seinem 9. Saisontreffer schliesst er in der Torjäger-Wertung zu Lezcano auf.

    Janko trifft zum 2:0.

    Bildlegende: Die Entscheidung Janko trifft zum 2:0. SRF

  • 15 :34

    Thun - Zürich: TOR FÜR THUN (89.)

    Es kommt knüppeldick für den FCZ: Hediger entwischt der Zürcher Abwehr, zieht im Sechzehner an die Grundlinie und passt dann quer zu Munsy. Der eingewechselte Stürmer markiert aus kurzer Distanz das 5:1.

    Munsy bejubelt das 5:1.

    Bildlegende: Thun eine Klasse besser Munsy bejubelt das 5:1. SRF

  • 15 :30

  • 15 :29

    Thun - Zürich: Wieser an den Pfosten (84.)

    Die Zürcher können froh sein, dass sie hier nicht bereits höher im Rückstand liegen. Wieser trifft von der Strafraumgrenze aus zentraler Position nur den rechten Pfosten.

  • 15 :26

    Sion - Basel: Bjarnason vergibt kläglich (82.)

    Vanins kann einen Schuss von Gashi nicht festhalten und serviert damit Bjarnason das 2:0 auf dem Silbertablett. Doch der isländische Nationalspieler nimmt die Einladung nicht an und hämmert den Ball aus kurzer Distanz über die Querlatte.

  • 15 :23

    Sion - Basel: Ziegler verhindert das 0:2 in extremis (77.)

    Im dümmsten Moment schlägt Zverotic an der eigenen Strafraumgrenze ein Luftloch. Janko reagiert blitzschnell, umkurvt Vanins und schiebt den Ball Richtung Tor. Im letzten Moment kann Ziegler das Leder aber noch von der Linie putzen.

  • 15 :20

  • 15 :17

    Thun - Zürich: Tausch beim Heimteam (76.)

    Mit Rapp geht nun auch die 2. Thuner Sturmspitze. Neu im Spiel ist Frontino.

  • 15 :15

  • 15 :13

    Thun - Zürich: TOR FÜR THUN (69.)

    Schirinzi versenkt den Elfmeter souverän in die rechte Ecke und sorgt mit dem 4:1 für die Entscheidung. Zuvor hat der eben eingewechselte Kukeli Rapp von den Beinen geholt.

  • 15 :09

    Thun - Zürich: Erster Tausch beim FC Thun (66.)

    Nach einer guten Stunde ist der Arbeitstag für Dreifachtorschütze Buess zu Ende. Für ihn kommt Munsy ins Spiel.

  • 15 :07

    Thun - Zürich: Dezimierter FCZ chancenlos (64.)

    Die Gäste haben sich in der 1. Hälfte mit den Fehlern in der Abwehr und der Tätlichkeit Chermitis selbst geschlagen. In Durchgang 2 müssen sie das Spieldiktat nun endgültig den Thuner überlassen. Sie scheinen zu keiner Reaktion mehr fähig zu sein.

  • 15 :02

    Sion - Basel: Carlitos fordert einen Elfmeter (56.)

    Heikle Szene im Basler Strafraum: Akanji lässt gegen den wendigen Carlitos das Bein stehen, doch Schiedsrichter Schärer will kein Foul gesehen haben. Ein äusserst strittiger Entscheid.

  • 14 :56

    Sion - Basel: Janko-Volley am Tor vorbei (53.)

    Die Direktabnahme des Österreichers zischt nur um wenige Zentimeter am rechten Pfosten vorbei. Vorbereitet wurde die Grosschance mit einer herrlichen Flanke von Elneny.

  • 14 :50

    Thun - Zürich: Reinmann verpasst das 4:1 (47.)

    Das wäre die definitive Entscheidung gewesen: Nach einem Zarate-Freistoss kommt Reinmann an den Ball, lenkt diesen aber nur an den Aussenpfosten.

  • 14 :47

    Weiter geht's (46.)

    Die Partien sind wieder im Gang. Keine Wechsel bei Sion - Basel.

  • 14 :46

    Buess-Show in Thun - souveräne Basler Führung im Wallis

    Mann der 1. Halbzeit im Berner Oberland ist ohne Frage Thun-Angreifer Buess. Nach dem etwas überraschenden Führungstreffer durch Sadiku, setzt der Mittelstürmer zur Galavorstellung an. Innerhalb von 20 Minuten trifft er 3 Mal und sorgt damit höchstwahrscheinlich für die Vorentscheidung.

    In Sion liegen die Basler ebenfalls dank ihrem Stürmerstar in Front. Janko zeichnet bereits in der 5. Minute für die Führung verantwortlich Danach können die Sittener das Spiel ausgeglichen gestalten, schaffen den Ausgleich aber nicht.

Sendebezug: SRF 1, «sportaktuell», 17.10.2015, 22:30 Uhr.