So liefen die Partien Vaduz - Aarau und Young Boys - Thun

Lesen Sie den Spielverlauf der ersten beiden Super-League-Partien des Sonntagnachmittags im Liveticker nach.

Die Young Boys feiern das 3:0.

Bildlegende: Die Young Boys feiern das 3:0. Keystone

Vaduz - Aarau 0:2 /// Young Boys - Thun 4:0

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 15 :45

    Die Young Boys fertigen Thun ab

    Die Young Boys haben in der 28. Super-League-Runde ihren 16. Saisonsieg gefeiert. Die Stadtberner schlugen die Tabellennachbarn aus Thun mit 4:0.

    Ein Doppelschlag nach einer halben Stunde bedeutete die Vorentscheidung. Auf einen Freistoss von Bertone in der 31. Minute zum 1:0 folgte Steffens 2:0 nur zwei Minuten später. Steffen mit seinem zweiten Treffer in der 52. Minute und Hoarau in der 84. Minute sorgten für den deutlichen Endstand.

    YB festigt mit dem Sieg seine Vormachtstellung und Rang 2. Thun wartet bereits seit dem 8. Dezember 2013 auf einen Sieg im Kantons-Derby.

  • 15 :43

    Aarau mit erstem Sieg seit 16 Spielen

    Der FC Aarau hat im kapitalen Auswärtsspiel in Vaduz einen 2:0-Sieg gefeiert. Damit meldete sich der Tabellenletzte im Kampf gegen den Abstieg zurück.

    Dante Senger brachte die Aargauer in der 32. Minute in Führung, indem er einen Volleyschuss aus der Drehung heraus sehenswert zum 1:0 einnetzte. In einer ausgeglichenen Partie sicherte Moreno Costanzo kurz vor dem Schlusspfiff dem FCA den ersehnten Sieg.

    Das Team von Neo-Trainer Raimondo Ponte hatte zuvor den letzten Vollerfolg in der Meisterschaft am 5. Oktober errungen (3:2 gegen YB).

  • 15 :38

    Die Partien sind aus

    Die Aarauer gewinnen nach 16 Spielen ohne Sieg gegen den FC Vaduz mit 2:0. Die Young Boys fertigen den Kantons-Rivalen aus Thun mit 4:0 ab.

  • 15 :35

    VADUZ-AARAU: TOR FÜR AARAU (90.)

    Costanzo mit der Entscheidung: Der Aarau-Joker kann nach einem Konter das wichtige 2:0 für den FC Aarau erzielen. Der erste Sieg nach 16 Spielen ohne Vollerfolg ist Tatsache.

  • 15 :29

    YB-THUN: TOR FÜR YB (84.)

    Im 20. Saisonspiel erzielt Hoarau seinen 14. Treffer für YB: Lecjaks mit einem hohen Ball in die Mitte auf Hoarau. Der Berner wird von Reinmann völlig alleine gelassen und hat keine Mühe, volley das 4:0 zu erzielen.

  • 15 :25

    Vaduz-Aarau: Costanzo vergibt das 2:0 (80.)

    Die Aarauer mit einem guten Vorstoss über die linke Seite: Der eben eingewechselte Costanzo kommt an der Strafraumgrenze zum Ball und zieht ab. Der Ball wird noch abgelenkt und verfehlt das Tor.

  • 15 :20

    YB-Thun: Die Berner tätigen den zweiten Wechsel (77.)

    Kubo kommt für Gerndt neu ins Spiel. Eine knappe Viertelstunde bleibt zu spielen in Bern.

  • 15 :18

    Vaduz-Aarau: Die Partie ist etwas abgeflacht (74.)

    Die Gäste machen nun nicht mehr viel fürs Spiel. Auch der FC Vaduz vermag keine gefährlichen Akzente zu setzen und die Aarauer können ihre Führung bislang mühelos verwalten.

  • 15 :14

    YB-Thun: Doppel-Torschütze Steffen geht vom Feld (69.)

    Bei den Young Boys kommt Zarate für den Doppel-Torschützen Steffen neu ins Spiel. Für den Berner gibt es tosenden Applaus.. Auch die Thuner haben nochmals gewechselt: Karlen kommt für Ferreira und Bigler kommt für Wittwer.

  • 15 :10

    Vaduz-Aarau: Mall vereitelt Ausgleich (66.)

    Das müsste der Ausgleich sein: Die Vaduzer kommen gefährlich vor das gegenerische Tor, Schürpf kommt völlig frei zum Abschluss, doch Mall kann den Ball noch ablenken.

  • 15 :08

    YB-Thun: Hoarau scheitert an Faivre (64.)

    Dem YB-Knipser will heute nichts gelingen, er scheitert nach einem vielversprechenden Pass von Steffen an Faivre. Gute Aktion des Thun-Keepers.

  • 15 :05

    YB-Thun: Thun mit erstem Wechsel (62.)

    Bei den Thunern kommt Rojas für Sutter ins Spiel.

  • 15 :03

    Vaduz-Aarau: Wechsel auf beiden Seiten (57.)

    Bei Vaduz kommt Untersee für Von Niederhäusern. Aarau-Coach Ponte bringt Jäckle für Djuric. Kurz darauf vergibt Schürpf für die Hausherren den Ausgleich per Kopf.

  • 14 :57

    YB-THUN: TOR FÜR YB (50.)

    Die Young Boys powern weiter: Hoarau spielt den Ball über Reinmann, Steffen kann abziehen und lässt Faivre keine Chance.

  • 14 :48

    Weiter geht's

    In beiden Stadien rollt der Ball wieder. In Bern kehren die gleichen Akteure aufs Spielfeld zurück. Vaduz-Coach Contini tätigt einen ersten Wechsel: Er bringt Schürpf für Lang.

  • 14 :46

    Die Young Boys führen dank zwei Toren in 2 Minuten

    Die Hausherren liegen im Kantons-Derby etwas glücklich mit 2:0 in Front. In der 31. Minute bringt Bertone die Berner mit einem Freistoss in Führung. Nur zwei Minuten später kann Sulmoni für die Thuner nicht ausreichend klären, Steffen reagiert blitzschnell, schnappt sich den Ball und schliesst eiskalt zum 2:0 ab. Können die Thuner reagieren oder bauen die Berner ihren Vorsprung auf Rang 3 weiter aus?

  • 14 :41

    Aarauer überzeugen

    Der FC Aarau führt im «Ländle» dank einer motivierten Mannschaftsleistung verdient mit 1:0. Senger konnte die Gäste in der 32. Minute mit einem wunderschönen Volley-Treffer aus der Drehung in Führung bringen. Wir sind gespannt, ob die Aarauer heute den ersten Sieg seit 16 Spielen einfahren können.

  • 14 :35

    45 Minuten sind um

    Die Berner gehen im Kantons-Derby mit einer 2:0-Führung in die Pause. Aarau führt auswärts beim FC Vaduz dank einem sehenswerten Treffer von Senger mit 1:0.

  • 14 :31

    YB-Thun: Thun mit Grosschance (44.)

    Die Gäste kommen beinahe zum Anschlusstreffer: Wieder ist es Ferreira, welcher von der Strafraumgrenze abziehen kann. YB-Keeper Mvogo kann den Ball aber noch ablenken.

  • 14 :26

    Vaduz-Aarau: Beinahe der Ausgleich (40.)

    Aarau gewährt Vaduz-Captain Burgmeier zu viel Platz. Er vergibt aber die Chance zum Ausgleich und knallt den Ball neben das Tor.

Sendebezug: Radio SRF 3, regelmässige Live-Einschaltungen, 19.4.2015, 14:00 Uhr.