So verlief das 2:2-Unentschieden zwischen St. Gallen und Basel

Der FC St. Gallen und der FC Basel trennen sich in einem spektakulären Spiel 2:2 unentschieden. Hier können Sie den Spielverlauf nachlesen.

Zweikampf

Bildlegende: Umkämpft Derlis Gonzalez im Zweikampf mit Mickael Facchinetti. Keystone

Super League: St. Gallen - Basel 2:2

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 17 :57

    Unterhaltsame Partie endet 2:2 - Vaclik hält Elfmeter

    Die beiden Teams lieferten sich in Hälfte 1 einen spektakulären Schlagabtausch. Basel geht durch Delgado und Calla zweimal in Führung und muss jeweils den sofortigen Ausgleich durch das Heimteam hinnehmen. In der 2. Hälfte gehen es die beiden Teams dann etwas ruhiger an, sie spielen kontrollierter und achten darauf weniger Fehler zu machen. Trotzdem kommt es auf beiden Seiten noch zu guten Möglichkeiten. Rodriguez scheitert vom Penaltypunkt an FCB-Gaolie Vaclik und verpasst es sein Team zum Sieg zu schiessen.

    Das Unentschieden ist das gerechte Ergebnis für ein tolles Spiel, das keinen Verlierer verdient hat.

  • 17 :50

    St. Gallen und der FC Basel trennen sich unentschieden.

    Sandro Schärer beendet die Partie.

  • 17 :48

    Streller rastet aus (90.)

    Gelbe Karte für Marco Streller nach dem er völlig ausrastet, weil sein Gegenspieler ihn im Zweikampf am Trikot zurückhält. Glücklich für den Basel-Captain. Für eine solche Aktion haben andere auch schon Rot gesehen.

  • 17 :46

    St. Galler näher am Sieg (86.)

    Bekommt der Basel-Routinier Streller eine Chance das Spiel zu entscheiden? bis jetzt hat er noch keine Tormöglichkeit gehabt. Es sind vorallem die St. Galler, die den Siegestreffer suchen.

  • 17 :38

    Doppelwechsel beim FCB (80.)

    Matias Delgado und Breel Embolo verlassen das Spiel. Für sie kommen die beiden Teamleader Marco Streller und Fabian Frei.

  • 17 :35

    Letzter Wechsel beim Heimteam (77.)

    Yannis Tafer verlässt das Spiel. Für ihn kommt Marco Aratore.

    Auch der FCB wechselt. Yoichiro Kakitani kommt für Shkelzen Gashi.

  • 17 :29

    Chance für den FCB (71.)

    Gashi kommt aus spitzem Winkel zum Abschluss und fordert Lopar zu einer weiteren Parade. Er wehrt den Schuss mit seinem linken Fuss gekonnt ab.

  • 17 :28

    RODRIGUEZ SCHEITERT AN VACLIK (69.)

    Er schiesst unten rechts, aber zu wenig scharf und zu unplatziert. Vaclik hält den Elfmeter. Immernoch 2:2.

    Video «Fussball: Super League, Rodriguez verschiesst Penalty» abspielen

    Rodriguez verschiesst Elfmeter

    0:41 min, vom 15.3.2015

  • 17 :25

    Penalty für St. Gallen (66.)

    Nach einem unnötigen Foul von Traore. Schiedsrichter Sandro Schärer zeigt zu Recht auf den Punkt.

  • 17 :22

    Weiterer Wechsel bei St. Gallen (63.)

    Roberto Rodriguez kommt für Torschütze Geoffrey Tréand ins Spiel.

  • 17 :21

    Wechsel beim FC St. Gallen (62.)

    Dzengis Cavusevic kommt für Daniel Sikorski.

  • 17 :20

    Lattenschuss von Basel (60.)

    Zuffi dribbelt sich stark durch die St. Galler Abwehr. Er beweist Übersicht und schiebt den Ball rüber zu Embolo welcher sofort abzieht. Lopar reagiert glänzend und kann den Ball mit der linken Hand an die Latte lenken. Von da springt der Ball wieder zu Embolo, aber der Stürmer ist zu überrascht und haut den Nachschuss übers Tor. Glück für das Heimteam.

  • 17 :14

    Wenig Spielfluss in Hälfte 2 (55.)

    Ganz anderes Bild in der Hälfte 2 verlgichen mit den ersten 45 Minuten. Die Mannschaften versuchen in der Defensive Fehler zu vermeiden und sicher zu stehen. Ein Spielfluss kommt bis jetzt nicht wirklich auf.

  • 17 :09

    St. Galler machen die Räume eng (50.)

    Das Heimteam lässt dem FCB bisher nicht viel Platz in Hälfte 2.

  • 17 :05

    Kontrollierter FCB (47.)

    Der FCB geht die 2. Hälfte ruhig an. Sie lassen den Ball kontrolliert laufen und versuchen Ruhe ins Spiel zu bringen.

  • 17 :02

    Es geht weiter

    Die beiden Mannschaften kehren unverändert zurück.

  • 16 :50

    Unterhaltsame Partie in der AFG-Arena - 2:2

    In einem spektakulären Spiel geht der FC Basel zwei mal in Führung und der FC St. Gallen kann jeweils reagieren. Es ist eine sehr unterhaltsame Partie mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Aus Sicht der beiden Trainer lässt aber vor allem die Abwehrleistung ihrer Mannschaften zu wünschen übrig.

  • 16 :47

    Halbzeit in St. Gallen (45.)

    Schiedsrichter Schärer pfeift zur Pause.

  • 16 :46

    TREAND TRIFFT ZUM AUSGLEICH (41.)

    Janjatovic spielt den Ball auf den rechten Flügel zu Yannis Tafer. Der sprintet ein paar Meter und zieht dann ab. Sein Schuss wird abgelenkt und landet vor den Füssen von Geoffrey Treand. Der Franzose trifft an Vaclik vorbei zum 2:2. Ein verrücktes Spiel.

    Video «Fussball: Super League, St. Gallen - Basel, das 2:2» abspielen

    2:2 St. Gallen

    0:34 min, vom 15.3.2015

  • 16 :38

    CALLA TRIFFT ZUR ERNEUTEN BASEL FÜHRUNG (35.)

    Der Ex-St. Galler eröffnet den Angriff mit einem starken Pass in die Tiefe zu Derlis Gonzalez. Der scheitert aus spitzem Winkel noch an Goalie Lopar, welcher den Ball zur Mitte abprallen lässt. Dort reagiert der mitgelaufene Davide Calla am schnellsten und trifft zum 2:1.

    Video «Fussball: Super League, St. Gallen - Basel, das 1:2» abspielen

    2:1 Basel

    0:38 min, vom 15.3.2015

Sendebezug: Radio SRF 1, Mittagsbulletin, 15.3.2015, 12:40 Uhr