Streller wird für drei Spiele gesperrt

Marco Strellers verbaler Ausraster im Auswärtsspiel in Aarau hat Konsequenzen: Der Captain des FC Basel wurde vom Disziplinarrichter für drei Partien gesperrt.

Video «Fussball: SL, Streller wird für 3 Spiele gesperrt» abspielen

Streller wird für 3 Spiele gesperrt

0:22 min, vom 7.11.2013

Der FC Basel kann gegen den Entscheid der Disziplinarkommission innert zwei Tagen Beschwerde einreichen. Für das Cupspiel des FCB vom nächsten Sonntag beim Erstligisten Tuggen ist Marco Streller indes automatisch gesperrt.

Erlachner verbal attackiert

Streller hatte in der Super-League-Partie des FC Basel in Aarau (1:1) Schiedsrichter Pascal Erlachner verbal beleidigt, nachdem dieser bei einer Szene nicht auf Penalty entschieden hatte.

Video «Strellers Ausraster in Aarau» abspielen

Strellers Ausraster in Aarau

0:17 min, vom 2.11.2013