Vaduz-Basel und Sion-St. Gallen zum Nachlesen

Im Liveticker können Sie die Spielverläufe rekapitulieren.

Basel trifft auf Vaduz.

Bildlegende: Den Ball im Visier Basel findet kein Rezept gegen Vaduz. Keystone

Fussball: SL, Vaduz - Basel 1:1 und Sion - St. Gallen 1:2

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 15 :42

    Ausblick

    Um 16:00 Uhr geht es auf SRF zwei und im Liveticker mit der Livepartie Luzern - GC weiter.

  • 15 :41

    Sion - St. Gallen: St. Gallen siegt auswärts

    Überraschung im Wallis: Nach zuletzt 4 Siegen in Serie müssen die Sittener wieder als Verlierer vom Platz. St. Gallen gewinnt eine kampfbetonte Partie und holt die 3 Punkte letztendlich verdient zurück in die Ostschweiz. Mehr als der Anschlusstreffer wollte dem Heimteam nicht mehr gelingen.

  • 15 :40

    Vaduz - Basel: Gerechte Punkteteilung im «Ländle»

    Basel eröffnete das Skore in Vaduz in der 27. Spielminute: Zuffi erzielte nach Vorarbeit von Elyounoussi aus kurzer Distanz das 1:0. Nur 4 Minuten später glich Avdijaj für Vaduz aus. Er hämmerte den Ball nach einem Steilpass von Janjatovic unter die Latte. Bei diesem Resultat blieb es bis zum Schluss, da beide Teams in der zweiten Halbzeit gute Führungschancen ausliessen.

  • 15 :36

    Beide Partien sind zu Ende

    St. Gallen gewinnt auswärts im Tourbillon mit 2:1. Vaduz und Basel trennen sich 1:1-Unentschieden.

  • 15 :34

    Sion - St. Gallen: Grosschancen auf beiden Seiten (90.)

    Kurz vor Schluss kommen beide Teams nochmals zu guten Möglichkeiten. Ein weiteres Tor fällt jedoch nicht. Beide Torhüter können sich sehenswert auszeichnen. Noch 4 Minuten sind zu spielen.

  • 15 :31

    Vaduz - Basel: Ereignisarme Schlussphase (86.)

    In Vaduz scheint bei beiden Teams etwas die Luft draussen zu sein. Unterdessen wechselt FCB-Coach Fischer ein letztes Mal: Kutesa kommt für Calla.

  • 15 :28

    Sion - St. Gallen: TOR SION (80.)

    Und da klappt es plötzlich bei den Sittenern. Lüchinger bedient Ricardo mit einer seidenfeinen Flanke. Der Brasilianer steht goldrichtig und kann denn Ball ins Tor befördern.

  • 15 :24

    Vaduz - Basel: Costanzo hat das 2:1 auf dem Fuss (80.)

    Das müsste eigentlich die Vaduzer Führung sein: Costanzo wird im Strafraum lanciert und hat nur noch Vaclik vor sich. Der FCB-Keeper reagiert allerdings glänzend und entscheidet das Duell für sich.

  • 15 :19

    Sion - St. Gallen: St. Gallen verwaltet Führung souverän (75.)

    Es deutet immer mehr auf einen St. Galler Sieg hin heute. Sion sucht zwar merklich den Ausgleich, wirklich gefährlich werden die Walliser indes nicht.

  • 15 :17

    Vaduz - Basel: Zweiter Wechsel beim FCB (71.)

  • 15 :15

    Vaduz - Basel: Calla aus der Distanz (69.)

    Die Basler haben in der zweiten Halbzeit mehr vom Spiel, wirklich gefährlich wurde es aber vor dem Vaduz-Tor noch nicht. Zuletzt versucht es Calla aus der zweiten Reihe, der Ball fliegt aber weit über das Tor.

  • 15 :11

    Vaduz - Basel: Erster Wechsel bei den Gästen (65.)

    FCB-Coach Fischer wechselt ein erstes Mal: Sporar kommt für Fransson.

  • 15 :06

    Vaduz - Basel: Bisher wenig Spektakel in der 2. Hälfte (61.)

  • 15 :03

    Sion - St. Gallen: Lopar mit einer Glanztat (57.)

    Das wäre beinahe der Anschlusstreffer für das Heimteam gewesen. Nach einem Freistoss herrscht grosser Verkehr im St. Galler Strafraum. Konaté kommt zum Abschlussaus bester Position, doch Lopar ist auf der Hut und kann abwehren.

  • 14 :58

    Sion - St. Gallen: TOR ST. GALLEN (54.)

    Wittwer setzt sich auf der linken Flanke durch und beweist Übersicht. Er legt den Ball quer auf den völlig alleine gelassenen Tafer. Der Algerier lässt sich nicht zweimal bitten und schiebt zum 2:0 ein.

  • 14 :52

    Vaduz - Basel: Calla trifft nur den Pfosten (47.)

    Auch in Sachen Aluminiumtreffer steht es nun 1:1: Calla zieht aus 20 Metern ab, sein Flachschuss knallt an den linken Pfosten.

  • 14 :51

    Die Partien laufen wieder

    Auf geht's, die zweite Halbzeit wird angepfiffen.

  • 14 :35

    Vaduz - Basel: 1:1 zur Pause

    In Vaduz lief bis zur 27. Spielminute wenig, dann kamen die Zuschauer aber voll auf ihre Kosten. Zuerst brachte Zuffi den FCB nach Vorlage von Elyounoussi in Führung. Nur 4 Minuten später glich Avdijaj nach Vorlage von Janjatovic zum 1:1 aus. Kurz vor dem Pausenpfiff hämmerte Avdijaj den Ball zudem an die Latte.

  • 14 :32

    Sion - St. Gallen: Die Gäste führen zur Pause

    Nach 45 Minuten steht es 1:0 für die Gäste aus St. Gallen. In der 26. Minute war es Tafer, welcher nach exzellenter Vorbereitung von Barnetta das bisher einzige Tor markieren konnte. Die Sittener hatten über die ganze 1. Halbzeit eigentlich mehr vom Spiel, scheitereten jedoch immer wieder an der gut massierten St. Galler Abwehr.

  • 14 :31

    Pause in beiden Stadien

    In Vaduz und in Sion wird beinahe zeitgleich die erste Halbzeit abgepfiffen.