Vitkieviez leihweise von YB zu St. Gallen

Der FC St. Gallen verstärkt sein Mittelfeld: Die Ostschweizer leihen für eine Saison Matias Vitkieviez von den Young Boys aus. Der 28-Jährige spielte die zweite Hälfte der vergangenen Spielzeit bei Super-League-Absteiger Servette. Und: Torhüter Swen König kehrt nach Aarau zurück.

Video «Vitkieviez wechselt zu St. Gallen» abspielen

Vitkieviez wechselt zu St. Gallen

0:21 min, vom 18.6.2013

Auch wenn Vitkieviez bei den Young Boys noch bis 2015 unter Vertrag steht, wird der Schweizer Nationalspieler (bislang 1 Spiel) in der nächsten Saison für St. Gallen auflaufen.

Video «Rang 10: Servettes Vitkieviez gegen YB (1 %)» abspielen

Vitkieviez' Hacken-Treffer gegen die Young Boys

0:23 min, vom 7.4.2013

Der Schweizer mit uruguayischen Wurzeln war zuletzt ebenfalls auf Leihbasis für Absteiger Servette aktiv. In Genf gelangen ihm während seines halbjährigen Engagements 3 Tore und 3 Assists.

König kehrt nach Aarau zurück

Swen König kehrt nach 8 «Wanderjahren» zum FC Aarau zurück. Der einstige Aarauer Junior unterschrieb einen Vertrag über 2 Jahre.

König stammt aus der Nachwuchsabteilung des FCA und debütierte 2004 in der Super League. In den letzten 2 Jahren war der heute 27-Jährige Stammkeeper von Bellinzona, nachdem er ebenfalls in der Challenge League bei Vaduz und Wohlen sowie vorwiegend als Ersatz bei den Super-League-Vereinen Luzern und GC engagiert war.