Walther wird GC-Sportchef

Die Grasshoppers haben wieder einen Sportchef: Mathias Walther kehrt zu den Zürchern zurück und übernimmt den Posten «in den nächsten Tagen».

Mathias Walther.

Bildlegende: Ist wieder bei GC Mathias Walther. Keystone Archiv

An einer ordentlichen Sitzung des Verwaltungsrates wurde Mathias Walther am Montag einstimmig zum neuen GC-Sportchef gewählt. Der 45-Jährige ist aktuell noch beim Partnerklub Rapperswil-Jona als Ausbildungschef tätig. Die Übergabe soll in den «kommenden Tagen» stattfinden, schreiben die Grasshoppers in einer Medienmitteilung.

Entlastung für Huber

Die «Hoppers» waren seit Mai 2015 und der Trennung von Axel Thoma ohne vollamtlichen Sportchef. CEO Manuel Huber kümmerte sich um die anfallenden Aufgaben.

Für Walther ist es eine Rückkehr zu GC, hatte er doch zwischen 1998 und 2012 verschiedene Funktionen beim Rekordmeister ausgeübt. Unter anderem war Walther von 2000 bis 2003 bereits einmal Sportchef bei den Zürchern.