Xamax bedient sich aus der Super League

St. Gallen und Sion geben mit Mickaël Facchinetti bzw. Chadrac Akolo je einen Spieler ab. Beide wechseln sie zum Challenge-League-Vierten Neuchâtel Xamax.

Mickael Facchinetti spielt mit einer Gesichtsmaske.

Bildlegende: Mickael Facchinetti Neue Perspektiven für den 24-Jährigen. EQ Images

Für den linken Verteidiger Mickaël Facchinetti ist es die Rückkehr zu seinem Stammklub. Der Neuenburger spielte zwischen 2009 und 2012 für Xamax in der Super League. Er unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2018. In siener 2. Saison für den FC St. Gallen bestritt er 12 Meisterschaftseinsätze.

Leihweise für die Rückrunde wechselt Chadrac Akolo (20) zu Xamax. Der Linksaussen war in Sitten zuletzt nur noch Ergänzungsspieler.