YB bestätigt: Mvogo im Sommer zu Leipzig

Was sich unter der Woche gerüchtehalber verbreitet hatte, wurde nun von den Young Boys bestätigt: Keeper Yvon Mvogo wechselt im Sommer in die Bundesliga zu Leipzig.

YB-Keeper Yvon Mvogo.

Bildlegende: Zieht es nach Deutschland YB-Keeper Yvon Mvogo. EQ Images

  • Mvogo unterzeichnet einen Vertrag über 4 Jahre
  • Mit Leipzig hat der Keeper Chancen auf die direkte Champions-League-Teilnahme
  • Der YB-Keeper ist der sechste Schweizer Bundesliga-Goalie

Keeper Yvon Mvogo wird die Young Boys nach dieser Saison verlassen: Der 22-Jährige hat in der Bundesliga bei RB Leipzig einen Vertrag über vier Jahre unterzeichnet. Der Freiburger mit kamerunischen Wurzeln ist seit Dezember 2013 Stammgoalie bei den Berner und bestritt seither 145 Ernstkämpfe.

Damit machte der Aufsteiger das Rennen um den gefragten Schweizer: Auch Freiburg und Mainz sollen um Mvogo geworben haben, auch Anfragen aus Spanien und England waren angeblich in Bern eingegangen. Mit Leipzig hat der Schweizer U21-Keeper Mvogo beste Chancen auf einen direkten Startplatz in der Champions League: Der Aufsteiger liegt derzeit auf dem sensationellen 2. Platz.

Mvogo: «Ein logischer Karriereschritt»

Mvogo lässt sich im Communiqué von YB wie folgt zitieren: «Der Wechsel zu diesem ambitionierten Klub ist für mich ein logischer Karriereschritt. Gleichzeitig wird es mir schwer fallen, die Young Boys zu verlassen.»

In Leipzig trifft Mvogo mit Fabio Coltorti, dessen Vertrag bis 2018 verlängert werden soll, auf einen zweiten Schweizer Goalie. Nummer-1-Keeper bei den Sachsen ist der ungarische Nationaltorhüter Peter Gulasci. Damit hat nun fast ein Drittel der Bundesliga-Klubs einen Schweizer Keeper:

Die weiteren Schweizer Keeper in der Bundesliga

NameAktueller Verein
Diego Benaglio
Wolfsburg
Roman Bürki
Dortmund
Fabio Coltorti
Leipzig
Marwin Hitz
Augsburg
Yann Sommer
Gladbach

Sendebezug: SRF zwei, sportpanorama, 2.4.2017, 18:15 Uhr