Zum Inhalt springen

Super League YB sucht einen neuen Goalie

Die Young Boys dürften in den nächsten Tagen einen Ersatz für den verletzten Goalie David von Ballmoos präsentieren. Was passiert mit Marco Wölfli?

Die Verpflichtung eines Torhüters hat für Sportchef Christoph Spycher Priorität.
Legende: Suche läuft Die Verpflichtung eines Torhüters hat für Sportchef Christoph Spycher Priorität. Keystone

Nein, Yvon Mvogo kommt nicht. «Mit ihm haben wir uns kurzzeitig beschäftigt», sagt Christoph Spycher in der Berner Zeitung. Leipzig gibt den Ersatz von Peter Gulacsi aber nicht frei.

Dass YB auf der Suche nach einem Keeper ist und dies höchste Priorität hat, steht aber fest. Schliesslich fällt Von Ballmoos nach seiner Schulter-OP am Montag 3 Monate aus. Und der Leader der Super League will das Risiko nicht eingehen, dass sich der 35-jährige Marco Wölfli auch noch verletzt. Sein Backup heisst Dario Marzino, ist 21 Jahre alt und besitzt noch keine Profi-Erfahrung.

Legende: Video Die wichtige Parade von Wölfli gegen Kiew in der CL-Quali abspielen. Laufzeit 0:27 Minuten.
Aus sportlive vom 02.08.2017.

Wölfli die Nummer 1 oder 2?

Die Frage stellt sich nun, ob YB eine neue Nummer 1 oder einen Ersatz für Wölfli sucht. Für Wölfli spricht seine Bilanz. In seinen 5 Einsätzen in dieser Saison blieb Gelb-Schwarz ungeschlagen. Spycher lobt denn auch dessen «hochprofessionelles Verhalten».

Man überprüfe nun verschiedene Lösungen, so Spycher. Sicher sei, dass der neue Goalie über Erfahrung auf Profiniveau verfügen müsse. Und: «Er wird sich auf Augenhöhe mit Marco bewegen.»

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Josef Graf (Josef Graf)
    Als Nicht-Berner versuche ich, eine "Aussensicht" in die Diskussion zu bringen. Sowohl Wölfli als auch von Ballmoos sind zweifelsohne gute Torhüter, aber noch nicht (von B.) oder nicht mehr (W.) absolute Topgoalies. Mich verwundert deshalb, dass man bei YB die Torwartposition nicht schon am Beginn der Saison besser besetzt hat, so wie bei den Feldspielern. Jetzt, mitten in der Saison, wird es natürlich umso schwieriger, einen Spitzenmann zu bekommen. Trotzdem viel Glück bei der Suche!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von matthias eggenberger (Onkel)
    @Tobias Schmid: Absolut bei Ihnen, natürlich nur unter Einverständnis Wolf. Und ja, die beiden verstehen sich sicherlich sehr gut. Wuschu würde Wolf nicht in den Rücken fallen, da bin ich auch fest davon überzeugt! Aber zu bedauern wärs trotzdem.. *snif*
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Remo Gerber (Remo86)
    Also jungs, ist doch klar das YB einen Torwart braucht der die Nr.1 ersetzt.. und das ist ganz sicher nicht Wölfli (Challenge League niveau) sorry aber ist so!!!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von YB Fan (Hopp YB)
      In den 5 Spielen in dieser Saison hat er tadellos gespielt, bei keinem Gegentor in irgendeiner Weise etwas machen können, tolle Paraden und keine Unsicherheiten gezeigt. Das war absolut klasse. Und dies, obwohl er kaum Spielpraxis hatte (einige U21 Spiele in der 1. Liga). Er hätte es absolut verdient zu spielen, nachdem er sich ohne zu meckern hinten angestellt, von Ballmoos unterstützt, und als man ihn brauchte die Leistung gebracht hat. Wölfli
      Ablehnen den Kommentar ablehnen