Young Boys machen ihrem Namen alle Ehre

Von allen Super-League-Teams bringen die Young Boys klar am meisten U21-Spieler zum Einsatz. Der Erfolg gibt ihnen Recht.

Video «Adi Hütter über sein junges Team» abspielen

Adi Hütter über sein junges Team

2:00 min, vom 20.4.2016

Yvon Mvogo weiss auf Anhieb, welcher Super-Ligist das jüngste Team stellt: «Ganz klar YB». Und die Statistik bestätigt den 21-jährigen Goalie: Seine Alterklasse kommt in Bern in der Saison 2015/16 auf fast doppelt so viele Einsatzminuten wie bei GC, der zweitjüngsten Mannschaft der Liga.

«  Wir machen nicht nur Lippenbekenntnisse. »

YB-Trainer Adi Hütter

Woher nimmt Trainer das Vertrauen in die junge Garde? «Sie besitzen einfach die entsprechende Qualität», erklärt Adi Hütter. Wichtig sind dem Österreicher dabei zwei Aspekte: «Wir haben eine gute Mischung mit zahlreichen Routiniers. Und wir holen Junge nicht mit Lippenbekenntnissen, sondern lassen sie wirklich spielen.»

Video «Mvogo, Bertone und Hadergjonaj zu ihrer Rolle» abspielen

Mvogo, Bertone und Hadergjonaj zu ihrer Rolle

1:18 min, vom 20.4.2016

Traditionelle Rollenverteilung

Mit 7 Siegen aus den letzten 8 Spielen erntet YB momentan die Früchte seiner Philosophie. Wobei auch Mittelfeldspieler Leonardo Bertone (21) die Wichtigkeit der gestandenen Spieler betont: «Ich schaue schon immer mal wieder eine Reihe nach hinten, um zu sehen, wie es unser Kapitän Steve von Bergen so macht.»

Dass Bälle und sonstiges Trainingsmaterial jeweils von den Jungen transportiert wird, ist für Verteidiger Florent Hadergjonaj klar. Doch er schaut mit einem Schmunzeln voraus: «Die Zeit kommt bestimmt, wo auch ich nach dem Training jeweils direkt in die Kabine gehen kann.»

U21-Spieler in der Super League



Einsatzminuten
Spieler pro Spiel
1.Young Boys
92083,65
2.Grasshoppers55312,19
7.Basel26391,05
9.Luzern20530,81
10.Lugano7430,29

Sendebezug: Laufende Berichterstattung zur Super League