Zum Klub des Bruders: Francisco Rodriguez nach Wolfsburg

Der Aderlass beim FCZ geht offenbar weiter: Francisco Rodriguez steht vor einem Wechsel zum VfL Wolfsburg. Beim deutschen Cupsieger trifft er auf seinen älteren Bruder Ricardo.

Video «Fussball: F.Rodriguez vom FCZ zu Wolfsburg («sportaktuell»)» abspielen

F.Rodriguez vom FCZ zu Wolfsburg («sportaktuell»)

0:15 min, vom 21.7.2015

«Wenn alles glatt läuft bei den Untersuchungen, haben wir einen Neuzugang», sagte Wolfsburg-Manager Klaus Allofs über den Transfer von Francisco Rodriguez.

Es fehlen einzig noch die medizinischen Tests. Der 19-jährige Mittelfeldspieler soll beim deutschen Pokalsieger einen Dreijahresvertrag bis Juni 2018 unterzeichnen. Pikant: Am Dienstagabend duellierten sich der FC Zürich und Wolfsburg im Rahmen eines Testspiels (2:4).

Schweizer Quartett beim Pokalsieger

Rodriguez würde damit bei den «Wölfen» der vierte Schweizer und der insgesamt 20. «Export» in der Bundesliga.

Nach Nico Elvedi und Djibril Sow (beide Gladbach) und Dimitri Oberlin (Salzburg) ist er der vierte U20-Spieler, der den FCZ innert weniger Wochen verlässt.