Australien trotzt Deutschland ein Remis ab

Australien hat Deutschland in einem Testspiel in Kaiserslautern Paroli geboten und ein 2:2 erkämpft. Der Klassenunterschied zwischen dem Weltmeister und dem Asienmeister war nur zu Beginn der Partie zu spüren.

Zweikampf

Bildlegende: Kampf statt Ballzauber Australien zwingt Deutschland seinen Stil auf. Keystone

Khedira offenbarte den Klassenunterschied zwischen dem Weltmeister Deutschland und dem Asienmeister Australien nach einer Viertelstunde. Einem Tempovorstoss des Real-Söldners konnten die «Socceroos» nicht folgen, Reus verwertete die perfekte Vorlage zum 1:0 für die Löw-Truppe.

In der Folge wussten die Australier den technischen Finessen der Gastgeber aber mit Einsatzwille und Kampfkraft entgegen zu wirken – und auch offensiv zu gefallen: Troisi per Kopf (40.) und Jedinak (50.) per Freistoss kehrten die Partie. Erst neun Minuten vor Schluss bewahrte Podolski die Deutschen vor einer Heimniederlage.

Übernächster Nati-Gegner verliert

Die USA haben ein Testspiel gegen Dänemark in Aarhus mit 2:3 verloren. Wolfsburg-Stürmer Bendtner sorgte mit einem Dreierpack im Alleingang für den Sieg gegen den Schweizer Nati-Gegner vom nächsten Dienstag. Die Klinsmann-Equipe gab den Sieg in der Schlussphase mit Gegentoren in der 83. und 91. Minute aus der Hand.