Deutschland mit Remis bei Löw-Jubiläum

Der Klassiker zwischen Italien und Deutschland hat in Mailand ohne Sieger geendet. Die beiden Mannschaften trennten sich im Test beim 100. Spiel von Jogi Löw als Bundestrainer 1:1. Derweil unterlag England zuhause Chile mit 0:2.

Bundestrainer Jogi Löw konnte in Mailand bei seinem 100. Spiel keinen Erfolg bejubeln.

Bildlegende: Jubiläum ohne Sieg Bundestrainer Jogi Löw konnte in Mailand bei seinem 100. Spiel keinen Erfolg bejubeln. Keystone

Der Pfosten verhinderte in der Nachspielzeit ein erfolgreiches Jubiläum von Jogi Löw. Benedikt Höwedes war mit einem Linksschuss von der Strafraumgrenze aus am Aluminium gescheitert - gleiches war zuvor bereits Sami Khedira (17.) und André Schürrle (32.) widerfahren.

Somit kam Deutschland trotz einer frühen Führung und einer starken ersten halben Stunde nicht über ein 1:1 hinaus. Italiens Ignazio Abate hatte in der 28. Minute entgegen dem Spielverlauf die Führung durch Mats Hummels (8.) ausgeglichen. Die DFB-Elf wartet nunmehr seit 18 Jahren auf einen Sieg gegen die «Squadra Azzurra».

England mit Dämpfer

Deutschland wird das Länderspieljahr am Dienstag mit einem weiteren Klassiker gegen England abschliessen.

Die «Three Lions» werden etwas gut zu machen haben. Im Test gegen Chile unterlag die Auswahl von Roy Hodgson nach einer Doublette von Alexis Sanchez mit 0:2. Es war ihre 1. Niederlage seit einem Jahr und 10 Partien.