Deutschland und England mit Prestigesiegen

Weltmeister Deutschland hat das Duell gegen den amtierenden Europameister Spanien für sich entschieden. Das Team von Joachim Löw setzte sich dank einem späten Treffer mit 1:0 durch. Ebenfalls zu einem Prestigeerfolg kam England gegen Schottland.

Toni Kroos lässt sich nach seinem Treffer feiern.

Bildlegende: Erlösung kurz vor Schluss Toni Kroos lässt sich nach seinem Treffer feiern. Reuters

Im strömenden Regen von Vigo musste sich Deutschland lange gedulden, ehe der 1:0-Sieg im letzten Länderspiel des Jahres Tatsache war. In der 89. Minute gelang Toni Kroos der Siegtreffer für die Deutschen.

Beim Weitschuss des Real-Söldners machte der kurz zuvor für Iker Casillas eingewechselte Kiko Casilla im Tor der Spanier allerdings keine gute Figur. Damit feierte Deutschland erstmals nach 14 Jahren wieder einen Sieg gegen den Weltmeister von 2010.

Video «Fussball: Testspiel Schottland - England (Quelle: SNTV)» abspielen

England siegt in Schottland (Quelle: SNTV)

1:46 min, vom 19.11.2014

England siegt in Schottland

Auch England ist zum Jahresabschluss zu einem Erfolg gekommen. Die «Three Lions» setzten sich in Glasgow verdient mit 3:1 gegen Schottland durch. Alex Oxlade-Chamberlain und Wayne Rooney brachten das Team von Roy Hodgson bis zur 47. Minute 2:0 in Führung.

Zwar gelang Andrew Robertson 7 Minuten vor Schluss der Anschlusstreffer, mit seinem zweiten Tor des Abends sorgte Rooney nur 2 Minuten später aber für klare Verhältnisse.