Testspiel-Siege für Slowenien und Italien

Der Schweizer WM-Quali-Gegner Slowenien hat das Testländerspiel gegen die Türkei in Bielefeld mit 2:0 gewonnen. Ebenfalls zu einem Sieg kam Italien, das San Marino mit 4:0 bezwang.

Milivoje Novakovic (Mitte) wird von seinen Teamkollegen beglückwünscht.

Bildlegende: Torschütze Milivoje Novakovic (Mitte) wird von seinen Teamkollegen beglückwünscht. Keystone

Milivoje Novakovic (11.) und Tim Matavz (66.) erzielten gegen die Türkei die beiden Tore für den vermeintlichen Aussenseiter Slowenien. Die Slowenen sind in der Schweizer Gruppe E mit lediglich 3 Zählern aus 5 Partien Letzter. Die Türkei liegt in der Gruppe D mit 7 Punkten aus 6 Spielen nur auf dem 4. Rang.

Italien mit einem klaren Sieg

Zu einem ungefährdeten Sieg kam Italien. Die «Squadra Azzurra» besiegte in Bologna Fussball-Zwerg San Marino mit 4:0. Andrea Poli (27.), Alberto Gilardino (33.), Andrea Pirlo (49.) und Alberto Aquilani (78.) erzielten die Tore für die Azzurri, die am 7. Juni in Prag gegen Tschechien antreten müssen.

Der Vize-Europameister führt die Gruppe B mit 13 Punkten aus 5 Spielen souverän an und befindet sich damit auf WM-Kurs. Die Tschechen sind mit 8 Zählern Dritter.