Zum Inhalt springen
Inhalt

Schweizer Nationalmannschaft Derdiyok: «Wir brauchen einen gesunden Konkurrenzkampf»

Am Mittwochabend und Donnerstagvormittag sind Eren Derdiyok und Haris Seferovic zum nun kompletten Nati-Kader dazu gestossen. Nach einer emotionalen Saison im Klub kämpfen beide um den Stammplatz in der Nati.

Legende: Video Derdiyok über die Saison, die Konkurrenz und das Belgien-Spiel abspielen. Laufzeit 02:47 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 26.05.2016.

Der Topskorer von Kasimpasa Istanbul und der Retter der Eintracht Frankfurt sind bei der Nati im EM-Vorbereitungsquartier in Lugano eingetroffen. Eren Derdiyok und Haris Seferovic kämpfen um einen Stammplatz im Schweizer Sturm.

Die Saison im Klub:

  • Derdiyok (13 Saisontreffer): «Ich hatte schwierige Phasen. Im Nachhinein war das auch gut, denn so habe ich das Hoch wiedergefunden. Ich rückte mit sehr viel Selbstvertrauen ein.»
  • Seferovic (Siegtorschütze in der Relegation): «Es war keine einfache Situation für den Klub. Wir sind alle sehr erleichtert. Eine grosse Last ist jetzt weg, der Kopf ist frei und ich bin voller Energie.»
Wir wollen gegen Belgien gewinnen.
Autor: Haris Seferovic

Der Konkurrenzkampf in der Nati:

  • Derdiyok: «Ich habe mich sehr gefreut, dass Haris dieses wichtige Tor geschossen hat. Jeder will spielen und jeder will das Beste für das Team. Wir brauchen diesen gesunden Konkurrenzkampf.»
  • Seferovic: «Wir haben genügend Stürmer, die spielen können. Die Konkurrenz ist immer da. Ich habe noch genügend Zeit, um mich vorzubereiten und ich werde Vollgas geben.»

Das Belgien-Spiel vom Samstag:

  • Derdiyok: «Wir können uns mit einem Team messen, dass an der EURO Mitfavorit auf den Titel ist. Ein gutes Resultat gegen Belgien ist wichtig für das Selbstvertrauen der Mannschaft.»
  • Seferovic: «Wir können nicht nur ausprobieren. Wir müssen bereits am Samstag zeigen, wie wir es an der EURO machen wollen. Wir geben auf jeden Fall Gas, denn wir wollen dieses Spiel gewinnen.»
Legende: Video Seferovic: «Wir können nicht nur ausprobieren» abspielen. Laufzeit 01:44 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 26.05.2016.

Sendebezug: Laufende Berichterstattung EM-Vorberietung Schweizer Nati

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Jean Paul, Neuchatel
    Derdiyok scheint in den letzten Jahren stark gereift zu sein. Ein sympathischer Spieler dem ich in den nächsten Spielen Torerfolge sehr gönnen würde!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Luca Maier, Luzern
    Ein tolles Interview von Derdyok! Der einzige Stürmer in der Nati der momentan Tore schiesst. Ich freue mich auf Ihn und hoffe das er eine tolle EM spielt, dass hat er sich nach seiner langen Verletzungszeit auch verdient.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Chasper, Stuppan
    Was ihr vor allem braucht ist eine gesunde Einstellung zu eurer Aufgabe - positiv, angstfrei und hungrig statt lässig, egoistisch oder überheblich! Das hatten wir doch schon x-mal. Gilt für jeden Einzelnen. Am Talent fehlt es der Nati ja schon lange nicht mehr. Wär schön wenn ihr endlich mal wieder guten UND engagierten Fussball zeigen würdet. Nicht so wie in dieser komplett vergurkten Quali-Phase wo man auch den letzten Grotten-Kick noch schön-geredet hat.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen