Zum Inhalt springen

Header

Video
Die wichtigsten Fakten zur EURO
Aus sportpanorama vom 06.06.2021.
abspielen
Inhalt

Facts & Figures Gastgeber, Teams, Modus: Alles zur EURO

Hier finden Sie die wichtigsten Zahlen und Fakten zur EURO 2020 in kompakter Form.

Mehrere Gastgeber

Erstmals findet eine EM-Endrunde über ganz Europa verteilt statt. In 11 Stadien wird gespielt, 11 Verbände (aber 10 Länder) dürfen sich Gastgeber nennen, Mindestens zwei Heimspiele gibt es für 9 Teams: Schottland, England, Dänemark, die Niederlande, Deutschland, Spanien, Italien, Russland und Ungarn. Die Stadienübersicht finden Sie hier.

Viele Teams

Titelverteidiger ist Portugal. Dabei sind acht weitere Ex-Europameister (GER, ESP, FRA, RUS, ITA, CZE, NED, DEN). Die Schweiz hat sich zum 5. Mal für die Endrunde qualifiziert. Neulinge sind Finnland und Nordmazedonien.

Corona-Schutzkonzepte

In allen Stadien sind Zuschauer zugelassen, zumeist in beschränkter Anzahl. Für sie gelten unterschiedliche Schutzmassnahmen. Was geschieht, wenn ein Corona-Fall in einem Team auftaucht, erfahren Sie hier.

51 Spiele

In 31 Tagen finden 36 Vorrundenspiele, 8 Achtelfinals, 4 Viertelfinals, 2 Halbfinals (in London) und der Final (in London) statt. Hier geht’s zum Spielplan.

Modus

Die Vorrunde besteht aus 6 Vierergruppen. Der 1. und 2. jeder Gruppe steht sicher im Achtelfinal. Bei Punktgleichheit von zwei oder mehr Teams gilt:

  • Mehr Punkte aus Direktbegegnung(en)
  • Bessere Tordifferenz aus Direktbegegnung(en)
  • Mehr erzielte Tore in Direktbegegnung(en)
  • Bessere Tordifferenz aus allen Gruppenspielen
  • Mehr erzielte Tore in allen Gruppenspielen
  • Fairplay-Wertung an der Endrunde
  • Nationalmannschafts-Koeffizient

Sonderregelung: Treffen im letzten Gruppenspiel zwei punkt- und torgleiche Teams aufeinander und steht es nach 90 Minuten unentschieden, entscheidet ein Penaltyschiessen über die Rangierung (sofern nicht noch ein anderes Team punktgleich ist).

Die besten 4 der 6 Gruppendritten ziehen gemäss folgenden Kriterien ebenfalls in die Achtelfinals ein:

  • Höhere Punktzahl
  • Bessere Tordifferenz
  • Mehr erzielte Tore
  • Fairplay-Wertung an der Endrunde
  • Nationalmannschafts-Koeffizient

Schiedsrichter

Die Uefa hat 19 Schiedsrichterteams aus 14 Ländern aufgeboten, darunter ein argentinisches Gastteam. Zu den Support-Teams (4. Offizieller, Ersatz-Assistent) gehört auch das Schweizer Duo Sandro Schärer/Stéphane De Almeida. 22 Videoschiedsrichter aus 8 Ländern sitzen im VAR-Hauptquartier in Nyon. Jedes Spiel wird von einem 7-köpfigen Team (inkl. Techniker) begleitet.

Sandro Schärer und Stéphane De Almeida
Legende: Auf Pikett, Einsatz möglich Sandro Schärer und Stéphane De Almeida imago images

Spielsperren

Ein Platzverweis zieht eine Sperre von mindestens einem Spiel nach sich. Ebenfalls eine Spielsperre gibt es nach der 2. und 4. gelben Karte. Nach den Viertelfinals werden die gelben Karten gelöscht.

EM-Rekorde

Meiste Titel
Deutschland, Spanien
3
Meiste Teilnahmen *
Deutschland13
Meiste Teilnahmen (Spieler) *
Cristiano Ronaldo, Iker Casillas
5
Meiste Spiele
Cristiano Ronaldo
21
Meiste Tore
Cristiano Ronaldo, Michel Platini
9
Turnier mit den meisten Toren
EURO 2016
108
Höchster Tor-Durchschnitt
EURO 1976
4,75
inkl. EURO 2020

SRF zwei, sportpanorama, 06.06.2021, 18:30 Uhr ;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Michael Furter  (michael1)
    Ein zu grosser Stress zwischen den Städten in einem Land zu reisen aber von Land zu Land ist okay?! Soll noch jemand ernst nehmen die UEFA.