Zum Inhalt springen

Header

Video
Die «Ticos» feiern auf den Strassen Costa Ricas die WM-Teilnahme
Aus Sport-Clip vom 15.06.2022.
abspielen. Laufzeit 35 Sekunden.
Inhalt

Dank Barrage-Sieg gegen Kiwis Costa Rica komplettiert das WM-Teilnehmerfeld

Mit Costa Rica hat sich die 32. und letzte Mannschaft für die WM-Endrunde 2022 in Katar qualifiziert.

Die Nationalmannschaft von Costa Rica wird im November in Katar zum 3. Mal in Folge und zum 6. Mal insgesamt an einer Fussball-Weltmeisterschaft teilnehmen. Die Zentralamerikaner gewannen das Barrage-Spiel in Doha gegen Neuseeland mit 1:0. Damit qualifizierten sich «Los Ticos» einen Tag nach Australien als 32. und letzte Mannschaft für die Endrunde.

«Los Ticos» im Freudentaumel
Legende: «Los Ticos» im Freudentaumel Costa Rica fährt an die WM in Katar. Keystone/NOUSHAD THEKKAYIL

Campbell trifft schon nach 3 Minuten

Das goldene Tor erzielte Mexiko-Legionär Joel Campbell schon in der 3. Minute. Kurz vor der Pause kamen die «Kiwis» durch Captain Chris Wood zum vermeintlichen Ausgleich. Doch nach VAR-Intervention wurde der Treffer wegen eines vorausgegangenen Foulspiels annulliert. Nach einer roten Karte gegen den Neuseeländer Kosta Barbarouses spielte Costa Rica mit Goalie-Legende Keylor Navas die letzten knapp 30 Minuten in Überzahl.

An der WM 2018 in Russland erreichte Costa Rica im Gruppenspiel gegen die Schweiz dank einem Tor in der Nachspielzeit ein 2:2. Costa Rica wurde dennoch Letzter, während die Schweiz als Zweite hinter Brasilien weiterkam.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen
%}