Zum Inhalt springen
Inhalt

WM-Qualifikation Die möglichen Barrage-Gegner der Nati im Fakten-Check

Nordirland, Schweden, Irland oder Griechenland können der Schweiz die WM-Teilnahme noch streitig machen. Wir nehmen die Gegner unter die Lupe.

Am frühen Dienstagnachmittag werden in Zürich die WM-Barrage-Partien ausgelost (ab 13:55 Uhr live auf SRF zwei und in der Sport App). Wir haben zu den 4 möglichen Nati-Gegnern den Fakten-Check gemacht:

Nordirland

  • Aktuelles Fifa-Ranking: 23.
  • Bisherige WM-Teilnahmen: 3
  • Bekannteste Spieler: Kyle Lafferty, Steven Davis
  • Bilanz gegen die Schweiz: 1-1-2
Legende: Video Nordirland im Porträt abspielen. Laufzeit 00:59 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 16.10.2017.

Schweden

  • Aktuelles Fifa-Ranking: 25.
  • Bisherige WM-Teilnahmen: 11
  • Bekannteste Spieler: Emil Forsberg, Victor Lindelöf, Marcus Berg
  • Bilanz gegen die Schweiz: 11-7-10
Legende: Video Schweden im Porträt abspielen. Laufzeit 00:58 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 16.10.2017.

Irland

  • Aktuelles Fifa-Ranking: 26.
  • Bisherige WM-Teilnahmen: 3
  • Bekanntester Spieler: John O'Shea
  • Bilanz gegen die Schweiz: 5-3-8
Legende: Video Irland im Porträt abspielen. Laufzeit 01:03 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 16.10.2017.

Griechenland

  • Aktuelles Fifa-Ranking: 47.
  • Bisherige WM-Teilnahmen: 3
  • Bekannteste Spieler: Kostas Mitroglu, Vasilios Torosidis, Sokratis
  • Bilanz gegen die Schweiz: 7-4-2
Legende: Video Griechenland im Porträt abspielen. Laufzeit 00:55 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 16.10.2017.

TV-Hinweis

Verfolgen Sie die Barrage-Auslosung am Dienstag ab 13:55 Uhr live auf SRF zwei sowie in unserer Sport App mit Stream und Ticker.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.