Zum Inhalt springen
Inhalt

WM-Qualifikation Kroatien kann Russland-Reise planen

Kroatien hat das Barrage-Hinspiel gegen Griechenland hochverdient mit 4:1 gewonnen und kann damit für die WM in Russland planen.

Legende: Video Zusammenfassung Kroatien - Griechenland abspielen. Laufzeit 03:35 Minuten.
Aus sportlive vom 09.11.2017.

Die ohnehin nur geringen Zweifel an den Stärkeverhältnissen zwischen Kroatien und Griechenland hielten vor über 30'000 Zuschauern im Stadion Maksimir von Zagreb nur kurz an.

Bereits nach 13 Minuten schoss Mittelfeldstar Luka Modric von Real Madrid die Kroaten mit einem Foulelfmeter in Führung. Griechenlands Torhüter Orestis Karnezis hatte zuvor grob getändelt und gegen Nikola Kalinic zu einem Foul im Strafraum greifen müssen.

Legende: Video Kroatien zerlegt Griechenlands Defensive abspielen. Laufzeit 00:41 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 09.11.2017.

Traumkombination zum 2:0

Sein spielerisches Potenzial zeigte Kroatien 6 Minuten später, als Stürmer Kalinic eine wunderbare Ballstaffette elegant zum 2:0 abschliessen konnte. Die von Ex-GC-Trainer Michael Skibbe gecoachten Griechen konnten kurzzeitig reagieren und nach einer halben Stunde durch ein Kopftor von Dortmund-Verteidiger Sokratis verkürzen.

Doch Ivan Perisic postwendend sowie Andrej Kramaric gleich nach dem Seitenwechsel (und nach einem Schnitzer von Verteidiger Kostas Stafylidis) sorgten umgehend wieder für die auch in dieser Höhe verdiente Differenz.

Herkules-Leistung in Piräus gefragt

Die nicht als offensivstark verschrienen Griechen brauchen damit am Sonntag im Rückspiel in Piräus eine Leistung in der Art des antiken Herkules. Erst ab einem 3:0 können sie sich wieder Gedanken über eine Teilnahme an der WM in Russland machen.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 09.11.2017, 20:10 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Fabio Del Bianco (fäbufuessball)
    Die Kroaten haben sich in der WM-Quali am Schluss (letzte 3 Spiele) etwas nonchalant angestellt, und Spiele verloren oder nicht gewonnen die sie sicher gewinnen hätten müssen. Egal, jetzt gegen Griechenland wird das Ticket gelöst, weil die Kroaten einfach gut sind und an eine WM gehören.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen