Zum Inhalt springen
Inhalt

WM-Qualifikation Portugal neuer Spitzenreiter

Portugal hat dank einem 1:0-Heimsieg gegen das zuvor ungeschlagene Russland in der WM-Quali-Gruppe F die Leaderposition übernommen. Die Lusitaner führen nun mit zwei Zählern vor den Russen, die allerdings noch zwei Spiele weniger ausgetragen haben.

Legende: Video WM-Quali: Portugal-Russland abspielen. Laufzeit 00:34 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 08.06.2013.

Helder Postiga erzielte bereits in der 9. Minute das Siegtor für die Portugiesen, die im Spitzenspiel gegen Russland nach schwachem Start in die Qualifikation unter enormem Druck standen.

Spannende Endphase garantiert

Dank dem knappen Erfolg ist das Team von Trainer Paulo Bento nun wieder im Rennen um die direkte WM-Qualifikation. Mit 14 Punkten aus 7 Spielen führen die Portugiesen die Gruppe F erstmals an.

Das von Fabio Capello gecoachte Russland, welches zuvor in der WM-Kampagne noch ohne Gegentor geblieben war, hat allerdings erst 5 Partien ausgetragen.

Gruppe H: Eine Runde für England

Ebenfalls die 1. Niederlage kassierte Montenegro, Leader der Gruppe H. Gegen die Ukraine setzte es zuhause ein 0:4 ab. Grosser Profiteur ist das spielfreie England, das nun nach Verlustpunkten vor Montenegro liegt.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Fabio Del Bianco, Spiez
    Auch wenn es früh scheint, Montenegro hat sich mit dieser Niederlage aus dem Rennen um die WM-Plätze verabschiedet. Die Ukraine ist nun der Favorit mit 3 Heimspielen (u.a. England) und auswärts gegen San Marino. England folgt mit 3 Heimspielen und dem schweren Auswärtsmatch in der Ukraine. Die Beiden machen Gruppensieg und Barrageplatz untereinander aus. In der anderen Gruppe sind die Russen immer noch weit im Vorteil, doch sollte Portugal den Barrageplatz erreichen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen