Zum Inhalt springen
Inhalt

WM-Qualifikation Remis im Südamerika-Klassiker

Das Duell zwischen Argentinien und Brasilien hat in der WM-Qualifikation Südamerikas keinen Sieger hervorgebracht. Nach dem 1:1 am 3. Spieltag sind die Aussichten der beiden vermeintlichen Schwergewichte damit weiter nicht rosig.

Lucas Lima am Ball, verfolgt von Javier Mascherano.
Legende: Ein Duell ohne Sieger Brasiliens Torschütze Lucas Lima (links) versucht Javier Mascherano zu entwischen. Imago

Sowohl Argentinien wie auch Brasilien befinden sich nach dem 1:1 im River-Plate-Stadion von Buenos Aires weiter in Rücklage. Um sich für die WM-Endrunde 2018 in Russland zu qualifizieren, ist eine Top-4-Klassierung erforderlich.

«La Seleçao» würde als Tabellenvierter den Cut gerade noch schaffen. Argentinien dagegen ist mit erst 2 Punkten Neunter und Vorletzter.

Das Duell hielt nicht, was es versprach

Zu Beginn konnte Argentinien trotz der Absenzen von Lionel Messi, Carlos Tevez und Sergio Agüero den Gast unter Druck setzen. Nach einem von Angel Di Maria eingefädelten Angriff erzielte Ezequiel Lavezzi das 1:0 (33.). Ever Banega verpasste kurz nach der Pause das 2:0, als sein Schuss nur den Pfosten streifte.

Der Schiedsrichter zeigt David Luiz die 2. gelbe Karte.
Legende: David Luiz Wurde kurz vor Schluss des Feldes verwiesen. Keystone

Danach änderte sich das Geschehen. Brasilien übernahm im enttäuschenden Prestigeduell die Initiative. Lucas Lima egalisierte in der 58. Minute das Skore. Drei Minuten vor dem Abpfiff sah David Luiz die gelb-rote Karte.

WM-Quali 2018 Südamerika

1. Ecuador
3/9
2. Chile
3/7
3. Uruguay
3/6
4. Brasilien
3/4
5. Paraguay
3/4
6. Kolumbien
3/4
7. Bolivien und Peru
3/3
9. Argentinien
3/2
10. Venezuela
3/0