Zum Inhalt springen
Inhalt

WM-Qualifikation WM-Quali in Europa: Heute fallen die letzten Entscheidungen

Letzte Runde in der WM-Qualifikation: Wer sichert sich das direkte Ticket für Russland in den Gruppen A und B? Behauptet Griechenland Rang 2? Und welcher Gruppen-Zweite verpasst die Barrage und somit die WM? Wir liefern einen Überblick.

Arjen Robben.
Legende: Ernste Miene Arjen Robben. Imago
  • In der Gruppe A kämpfen Frankreich und Schweden im Fernduell um Rang 1.
  • In der Guppe B machen Portugal und die Schweiz im Direktduell die WM-Quali unter sich aus.
  • In der Gruppe H will Griechenland Rang 2 hinter Belgien behaupten.
  • Verpasst die Slowakei als schlechtester Gruppen-Zweiter die Barrage?

Gruppe A: «Oranje» braucht Tore en masse

Nur ein Wunder bringt die Niederlande noch an die WM-Endrunde 2018. «Oranje» braucht im Direktduell gegen Schweden einen Sieg mit 7 Toren Unterschied, um sich doch noch auf den Barrageplatz zu hieven. Läuft alles nach Papierform, bleibt Frankreich (spielt gegen Weissrussland) auf Rang 1.

Gruppe A

1.
Frankreich
20 Pkt.
16:5
2.Schweden
19 Pkt.
26:7
3.Niederlande16 Pkt.
19:12
Legende: Video Niederlande schaffen im Hinspiel gegen Schweden nur ein 1:1 abspielen. Laufzeit 02:11 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 06.09.2016.

Gruppe B: Direktduell Portugal – Schweiz

Trotz 9 Siegen in 9 Spielen ist die Schweiz noch nicht für die WM qualifiziert. Schuld daran ist Europameister Portugal, das mit einem Sieg im abschliessenden Direktduell und dank deutlich besserem Torverhältnis noch vorbeiziehen könnte.

Gruppe B

1.
Schweiz
27 Pkt.
23:5
2.Portugal24 Pkt.
30:4
Legende: Video Der Schweizer Sieg gegen Portugal im Hinspiel abspielen. Laufzeit 03:08 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 07.09.2016.

Gruppe H: Wird Gibraltar zum Favoritenschreck?

Nur Fussballzwerg Gibraltar kann Griechenland den Barrage-Platz noch vermiesen. Werden die Hellenen ihrer Favoritenrolle aber gerecht, ist Platz 2 und die Barrage-Teilnahme hinter Gruppensieger Belgien sicher. Bosnien-Herzegowina würde selbst als Gruppen-Zweiter die Barrage verpassen.

Gruppe H

1.
Belgien
25 Pkt.
39:6
2.Griechenland16 Pkt.
13:6
3.Bosnien-Herzegowina14 Pkt.
22:12

Barrage: Welches Team beisst in den sauren Apfel?

Rang 2 in der Gruppe bedeutet nicht automatisch die Teilnahme an der Barrage. Denn: Der schlechteste Gruppen-Zweite scheidet aus. Düster sieht es vor allem für die Slowakei aus. Kein Team mit 10 Spielen hat derzeit weniger Punkte auf dem Konto als die Mitteleuropäer (18). Die Slowaken müssen auf einen Ausrutscher Griechenlands hoffen. Nur eine Niederlage der Griechen gegen das noch punktelose Gibraltar hilft der Slowakei.

Gruppe F

1.
England
26 Pkt.
18:3
2.Slowakei18 Pkt.
17:7

WM-Quali: Der Modus

Die 9 Gruppensieger in Europa sind fix in Russland dabei. Die 8
besten Zweitklassierten stehen in der Barrage und machen 4 weitere
WM-Teilnehmer aus. Der schlechteste 2. verpasst die Barrage. Bei der Berechnung werden die Punkte aus den Direktduellen gegen den Gruppen-Letzten nicht miteinbezogen.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 7.10.17, 20:30 Uhr

15 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.