Zum Inhalt springen

2:0 für Boston Cavaliers unterliegen trotz James-Gala

Der Vorjahresfinalist aus Cleveland verliert auch das zweite Spiel gegen die Boston Celtics.

LeBron James
Legende: Hat hartes Brot zu essen LeBron James. Keystone

Trotz einer überragenden Leistung von LeBron James liegen die Cleveland Cavaliers in der Serie gegen Boston mit 0:2 im Hintertreffen. Beim 94:107 war der 33-Jährige mit 42 Punkten, 12 Assists und 10 Rebounds der Topskorer im Spiel.

James erhielt zwar von Kevin Love (22 Punkte und 15 Rebounds) Unterstützung, konnte aber auch nicht verhindern, dass die «Cavs» eine 55:48-Halbzeitführung vergaben.

Breit aufgestelltes Boston

Bei den Celtics punkteten gleich 6 Spieler zweistellig. Am erfolgreichsten waren Jaylen Brown (23 Punkte) und Al Horford (15 Punkte und 10 Rebounds).

In der Best-of-7-Serie führt Boston nach dem 2. Heimsieg in Folge mit 2:0. Das 3. Spiel steht am Samstag Lokalzeit in Cleveland im Programm.

Legende: Video James: «Sie haben getan, was sie tun mussten» abspielen. Laufzeit 0:24 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 16.05.2018.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.