Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

4:1 in der Serie gegen Houston James lässt Lakers vom 1. Titel seit 10 Jahren träumen

Die Lakers bezwangen im 5. Spiel der Best-of-7-Serie Houston 119:96 und setzten sich im Gesamtskore mit 4:1 durch.

LeBron James.
Legende: War nicht zu stoppen LeBron James. Keystone

Die Los Angeles Lakers haben zum ersten Mal seit 10 Jahren den Final der Western Conference in der NBA erreicht. Superstar LeBron James trug in Orlando als erfolgreichster Werfer der Lakers 29 Punkte zum 119:96-Sieg gegen die Rockets bei. Zudem kam der 35-Jährige auf 11 Rebounds und 7 Assists.

«Das ist der Grund, warum ich Teil dieser Franchise werden wollte, um sie dorthin zurückzubringen, wo sie hingehört. Und das ist der Kampf um den Titel», sagte James.

Video
James: «Ich weiss, womit man meinen Namen verbindet – mit Siegen»
Aus Sport-Clip vom 13.09.2020.
abspielen

Bei den Rockets stemmte sich Superstar James Harden mit 30 Punkten vergeblich gegen die Niederlage. Russell Westbrook kam nur auf 10 Zähler - und lieferte sich im letzten Viertel ein Wortgefecht mit William Rondo, dem Bruder von Lakers-Spieler Rajon Rondo, der auf der Zuschauertribüne sass.

William Rondo soll Westbrook als «Müll» bezeichnet haben. Kurz darauf wurde Rondo von Sicherheitskräften aus der Halle befördert.

Duell gegen Lokalrivale?

Im Final der Western Conference treffen die Lakers entweder auf Lokalrivale Los Angeles Clippers oder die Denver Nuggets. Die Clippers führen in der Serie 3:2.

Lakers auch aus der Distanz stark

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Was für eine miserable 3-er Quote der Rockets, 27.5%! So kannst du nicht gewinnen.. Auch aus dem Spiel nicht viel besser:37.9%!
    Die Defense der Lakers war gestern überragend. Es war Harden: Lakers.. Genau 3 Spieler kamen auf 10 Punkte und mehr! Die Breite im Kader der Lakers machte über die gesamte Serie den Unterrschied und ein King James in absoluter Top-Form. Wenn sie so spielen, holen sie den Titel!! King James gab ein Versprechen ab, bevor er zu den Lakers kam! Go Lebron hol dir den Ring!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Karl Dittli  (Carlitos)
      Die Lakers sind sicher stark. Ich glaube aber das die Clippers in der Breite stärker sind und sich darum den Titel krallen werden. Sie müssen jetzt aber zuerst noch den notwendigen Sieg gegen die Nuggets holen - und danach in den Conference-Finals die Lakers schlagen!
      Ablehnen den Kommentar ablehnen