Capela und Rockets mit einem Bein im Viertelfinal

Die Houston Rockets stehen unmittelbar vor dem Einzug in die NBA-Playoff-Viertelfinals. Das Team des Genfers Clint Capela gewinnt auch das 3. Spiel auswärts gegen die Dallas Mavericks.

Clint Capela (links) und die Rockets können in der Nacht auf Montag bereits alles klar machen.

Bildlegende: Viertelfinal-Ticket liegt abholbereit Clint Capela (links) und die Rockets können in der Nacht auf Montag bereits alles klar machen. Keystone

Am Ende zeigte die Matchuhr in Dallas 128:130 zu Gunsten von Houston an. Mit dem extrem knappen Sieg haben die Rockets in der Playoff-Achtelfinal-Serie bereits auf 3:0 vorgelegt und brauchen nun nur noch einen Erfolg zum vorzeitigen Einzug in den Viertelfinal.

Der Schweizer Clint Capela kam in 6:08 Minuten Einsatzzeit für die Rockets auf immerhin sieben Punkte. Der 20-jährige Westschweizer war mit seinen zwei Würfen vom Feld sowie allen drei erhaltenen Freiwürfen erfolgreich. Topskorer bei den Rockets war James Harden, dem mit 42 Punkten ein persönlicher Bestwert in den Playoffs gelang.

Resultate