Zum Inhalt springen

Basketball Dank Sefolosha: LeBrons Trip war «Mist»

Die Utah Jazz haben in der NBA einen Heimsieg gegen den letztjährigen Finalisten Cleveland gefeiert. Massgeblichen Anteil am Coup hatte Thabo Sefolosha.

Thabo Sefolosha (rechts) verteidigt LeBron James.
Legende: Hier kommst du nicht vorbei Thabo Sefolosha (rechts) verteidigt LeBron James. Getty Images

«Dieser Trip? Dieser Trip war Mist!» – So lautete das Resümee von LeBron James zu den 3 Auswärtsspielen der Cleveland Cavaliers bei Golden State, Sacramento und Utah. Sämtliche Begegnungen verlor der letztjährige NBA-Finalist.

In der Nacht auf Silvester setzte es in Utah ein 101:104 ab. Es war bereits die 7. Niederlage in Folge für die «Cavs» in Salt Lake City. «Ich weiss nicht, was schief gelaufen ist. Aber wir müssen es herausfinden», forderte der Superstar, der an seinem 33. Geburtstag trotz 29 Punkten nicht viel zu lachen hatte.

Sefolosha sorgt für Unmut

Mitverantwortlich für James' Ärger war auch Thabo Sefolosha. Der Defensiv-Spezialist provozierte mehrere Ballverluste des vierfachen NBA-MVPs. Im 3. Viertel kamen sich James und Sefolosha in die Quere – und kassierten beide ein technisches Foul.

Technische Fouls: Sefolosha bringt James zur Weissglut

Sefolosha kam bei den siegreichen Jazz auf 10 Punkte. Viel wichtiger: Der Romand sammelte daneben 12 Rebounds. Erfolgreicher war der 33-Jährige in dieser Sparte erst 3 Mal in seiner Karriere. Letztmals vor 7 Jahren.