Durant wirft Oklahoma zum Auftaktsieg

Die Oklahoma City Thunder haben die Halbfinals der Western Conference gegen die Memphis Grizzlies mit einem hart erkämpften 93:91-Sieg eröffnet. Der überragende Akteur beim Team des Schweizers Thabo Sefolosha war einmal mehr Kevin Durant.

Kevin Durant

Bildlegende: Nicht zu stoppen Kevin Durant war wie so oft der beste Skorer der Thunder. Reuters

Oklahoma-Starspieler Kevin Durant war der alles überragende Akteur auf dem Parkett: Der 24-Jährige warf 35 Punkte, alleine 4 davon in der Schlussminute. Auch Guard Kevin Martin (25 Punkte, davon 3 Dreier) zeigte eine starke Partie, während bei Thabo Sefolosha nur 4 Punkte und eine Minus-10-Bilanz resultierten.

Dramatische Schlussminuten

Durant brachte Oklahoma, das zwischenzeitlich 58:70 hinten lag, erst 11 Sekunden vor Ende mit 91:90 in Führung - anschliessend traf Reggie Jackson noch zweimal per Freiwurf. Eine Sekunde vor Schluss bekam Memphis beim Stand von 90:93 gar 3 Freiwürfe zugesprochen, doch Quincy Pondexter reüssierte nur einmal. Er vergab damit die grosse Chance, sein Team in die Verlängerung zu retten.

Im anderen Halbfinal der Western Conference stehen sich die San Antonio Spurs und die Golden State Warriors gegenüber.

Resultate