Zum Inhalt springen
Inhalt

«King James» auf dem Absprung Wer krallt sich Superstar LeBron James?

LeBron James kann die Cleveland Cavaliers am 29. Juni verlassen. An interessanten Optionen mangelt's nicht.

LeBron James.
Legende: Begehrter Akteur LeBron James. Reuters

8 Mal in Folge stand LeBron James im NBA-Finale. Doch nach der Pleite mit Cleveland gegen Golden State im diesjährigen Endspiel wartet der 33-Jährige weiter auf seinen 4. Titel.

Dass er diesen in Ohio holen wird, scheint mit dem aktuellen Team eher unwahrscheinlich. Dank einer Klausel kann James die «Cavs» Ende Juni verlassen. So sehen die Optionen aus:

  • Houston: MVP James Harden hat noch einen langfristigen Vertrag. Doch für den 2. Topstar Chris Paul müssen die Rockets tief in die Tasche greifen. Ob da noch Budget für James übrigbleibt? Gut, dass Paul und James Kollegen sind und sich ausgetauscht haben sollen.
  • LA Lakers: In LA träumt man mal wieder. Mit James, dem wechselwilligen Kawhi Leonard und dem Free Agent Paul George könnte ein neues Gespann nach dem Titel greifen. In der ganzen Stadt stehen schon Werbeanzeigen, um James zu überzeugen.
  • Cleveland: James könnte die Ausstiegsklausel verstreichen lassen und bei den «Cavs» bleiben. Mit Leonard soll ein Topstar das Team ergänzen.
  • Zudem sollen sich auch Philadelphia und Boston für «King James» interessieren.

Die Fans in Philadelphia wünschen sich LeBron in ihrem Team.
Legende: Die Philadelphia-Fans wollen James mit Bannern am Himmel überzeugen. Reuters