Kobe Bryant fällt erneut aus

NBA-Superstar Kobe Bryant von den Los Angeles Lakers fällt auf unbestimmte Zeit aus. Der 36-jährige Amerikaner zog sich am Mittwoch im Spiel bei den New Orleans Pelicans (80:96) einen Riss der Rotatorenmanschette in der rechten Schulter zu.

Kobe Bryant presst die Hände zusammen

Bildlegende: Wieder droht eine längere Pause Kobe Bryant verletzte sich an der Schulter. Reuters

Bryant hatte wegen Verletzungen an Knie und Achillessehne bereits den Grossteil der vergangenen Saison verpasst. Im schlimmsten Fall könnte die Saison nun für den seit letztem Dezember drittbesten NBA-Skorer aller Zeiten vorzeitig zu Ende sein.

Die Lakers liegen mit lediglich 12 Siegen aus 43 Saisonspielen auf dem vorletzten Platz der Western Conference. Die Chancen, die Playoffs noch zu erreichen, sind damit gering.