Zum Inhalt springen

LeBron findet's «verrückt» Harden gelingt NBA-Novum

Als 1. Spieler der Geschichte hat James Harden ein Triple-Double mit 60 Punkten geschafft.

James Harden klatscht ab.
Legende: The Beard James Harden erzielte erstmals in seiner Karriere 60 Punkte. Keystone

Ein Triple-Double zu schaffen, also zweistellige Werte in 3 verschiedenen Kategorien, ist schwierig. 60 Punkte in einem Spiel zu erzielen, ist noch schwieriger. Beides zu kombinieren: Das war in der 72-jährigen Geschichte der NBA bislang unmöglich. Bis gestern.

Als 1. Spieler überhaupt gelang Houstons James Harden ein Triple-Double mit 60 Punkten. Beim 114:107-Sieg der Rockets gegen Orlando wies die persönliche Statistik des Superstars zum Schluss 60 Punkte, 11 Assists und 10 Rebounds aus.

So etwas habe ich noch nie gesehen.
Autor: Gerald GreenHardens Teamkollege

Harden stand 46 Minuten und 26 Sekunden von möglichen 48 Minuten auf dem Parkett. Dies, weil Houston mit Chris Paul und Trevor Ariza 2 Stammkräfte fehlten. Zudem fiel Eric Gordon im 2. Viertel ebenfalls verletzt aus. Der Genfer Clint Capela kam auf 12 Punkte und 13 Rebounds.

Legende: Video Harden nach dem Rekord: «Ich sauge das auf» abspielen. Laufzeit 0:37 Minuten.
Vom 01.02.2018.

Harden sagte, er hätte gar nichts von diesem Rekord gewusst. «Aber ich denke, es fühlt sich gut an», so der Guard lapidar. Konkreter äusserte sich Teamkollege Gerald Green: «So etwas habe ich noch nie gesehen. Ich habe mich dabei ertappt, wie ich während dem Spiel einfach ein Fan war.»

Auch LeBron James war begeistert:

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.