LeBron James: Jüngster Spieler mit 20'000 Punkten

LeBron James hat mit 28 Jahren und 17 Tagen als jüngster Spieler aller Zeiten in der NBA die 20'000-Punkte-Marke erreicht. Mit 25 Zählern, die er bei Miamis 92:75-Sieg gegen die Golden State Warriors beisteuerte, löste er Kobe Bryant als Rekordhalter ab. Siegreich war auch OKC mit Thabo Sefolosha.

Keiner hat so jung so viele Punkte erzielt wie Miamis LeBron James.

Bildlegende: Rekord Keiner hat so jung so viele Punkte erzielt wie Miamis LeBron James. Keystone

Eine halbe Stunde Einsatzzeit, in welcher James 25 Punkte erzielte, reichten Miamis Superstar, um die Marke zu knacken und Kobe Bryant als Rekordhalter abzulösen. Bislang war der Lakers-Star der jüngste NBA-Crack, der die 20'000-Punkte-Grenze durchbrochen hatte. Bryant war zu diesem Zeitpunkt 29 Jahre und 122 Tage alt gewesen.

LeBron-Fans feiern die 20'000 Punkte ihres Idols.

Bildlegende: 20'000 LeBron-Fans feiern die 20'000 Punkte ihres Idols. Keystone

James ist zudem der 11. Spieler, der in der NBA auf ein Total von mindestens 20'000 Punkte, 5000 Rebounds und 5000 Assists kommt.

Insgesamt gibt es 38 Spieler, die mindestens 20'000 Punkte geworfen haben.

5. OKC-Sieg in Serie

Während die Miami Heat mit LeBron James die Eastern Conference anführen, grüsst Oklahoma City Thunder mit dem Schweizer Thabo Sefolosha weiterhin überlegen von Rang 1 der Western Conference.

Gegen die Denver Nuggets feierte OKC den 5. Sieg in Serie. Sefolosha kam 22:21 Minuten zum Einsatz und steuerte 9 Punkte zum 117:97-Heimsieg bei. Bester Werfer bei den Thunder war Russell Westbrook mit 32 Punkten.