Zum Inhalt springen

Basketball LeBron James meisterlich

LeBron James war die überragende Figur in den Freitagsspielen der NBA. Der Superstar der Cleveland Cavaliers warf im Spiel gegen Washington 57 Punkte.

LeBron James
Legende: 2 von 57 Punkten LeBron James im Spiel gegen die Wizards. Imago

Es war das 11. Mal in seiner Karriere, dass LeBron James 50 Punkte oder mehr warf. Mit 23 Körben aus dem Spiel heraus (bei 34 Versuchen) erzielte James sogar eine persönliche Bestleistung. Die beste Gesamtpunktzahl hatte er 2014 mit 61 Punkten gegen Charlotte erzielt.

Weil sie defensiv schwächelten, gewannen die Cavaliers trotzdem nur mit 130:122. Mit 4 Siegen aus 9 Spielen ist Vizemeister Cleveland relativ schwach in die Saison gestartet.

Die Schweizer

Die Houston Rockets mit Clint Capela kamen zum 1. Sieg gegen die Atlanta Hawks seit fast vier Jahren. Das Team aus Texas setzte sich problemlos 119:104 durch. Capela steuerte 12 Punkte und 6 Rebounds dazu bei.

Thabo Sefolosha kam als Bankspieler der Utah Jazz während 14 Minuten (2 Punkte, 1 Steal) zum Einsatz. Er schaffte es wie seine Teamkollegen nicht, Torontos DeMar DeRozan (37 Punkte) zu stoppen. Die Raptors setzten sich auswärts 109:100 durch.