Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Nach weiteren Spielabsagen NBA verschärft Anti-Corona-Regeln

Die NBA musste wegen der Corona-Krise weitere Spiele absagen. Die Anti-Corona-Regeln wurden verschärft.

Clint Capela und die Atlanta Hawks.
Legende: Sind von Spielabsagen betroffen Clint Capela und die Atlanta Hawks. Keystone/Archiv

Aufgrund der Corona-Pandemie musste in der NBA unter anderem die Partie von Clint Capelas Atlanta Hawks in Phoenix, die in der Nacht auf Donnerstag hätte stattfinden sollen, abgesagt werden. Aufgrund der jüngsten Häufung von Spielverschiebungen hat sich die Liga dazu entschlossen, die Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus zu verschärfen.

Die Profis sind unter anderem angehalten, die nächsten 2 Wochen so oft es geht daheimzubleiben. Ihr Zuhause sollen die Basketballer nur für das Training, Sport im Freien, notwendige Besorgungen oder bei aussergewöhnlichen Umständen verlassen. Bei Auswärtspartien ist es den Spielern verboten, das Hotel für etwas anderes als das Training oder die Partie zu verlassen.

Weitere Massnahmen auf dem Feld

Während der Spiele sind Umarmungen zu unterlassen, Begrüssungen dürfen nur noch per Ellbogen oder mittels Faust erfolgen. Und bei Teams, bei denen ein Spieler positiv getestet wurde, müssen sich die anderen Mitglieder an den folgenden 5 Tagen jeweils zweimal täglich einem Corona-Test unterziehen.

Video
Archiv: Die NBA vor dem Re-Start
Aus Sport-Clip vom 30.07.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen