Zum Inhalt springen
Inhalt

NBA-Draft: Slowene zu Dallas Doncic soll der nächste Nowitzki werden

In New York fand der NBA-Draft statt. An 1. Stelle wurde DeAndre Ayton gezogen. Für Aufsehen sorgt ein Slowene.

Luka Doncic hält ein Mavericks-Shirt in die Kamera.
Legende: Hoffnungsträger Von Luka Doncic wird in Dallas viel erwartet. Getty Images

Erstmals wurde im NBA-Draft ein Spieler von den Bahamas an 1. Stelle gezogen. Die Phoenix Suns sicherten sich in New York die Dienste von DeAndre Ayton von der Uni Arizona.

Als Dritter fand bereits der 1. Europäer Unterschlupf in einem Team: Atlanta entschied sich für den slowenischen Ausnahmespieler Luka Doncic. Die Hawks transferierten den 19-Jährigen indes sogleich zu den Dallas Mavericks weiter (für Trae Young und einen First-Round-Pick 2019).

Jung und erfolgreich

20 Jahre nachdem die «Mavs» Dirk Nowitzki getradet und später um ihn ein erfolgreiches Team aufgebaut haben, soll nun Doncic der nächste «Franchise-Spieler» werden. Die Zeit des nun 40-jährigen Nowitzki läuft ab, zuletzt wurden die Playoffs zweimal verpasst.

Doncic ist zwar ein Guard und kein Forward wie Nowitzki. Auch ihm eilt aber der Ruf voraus, ein «Wunderkind» zu sein:

  • Sein Debüt für Real Madrid gibt er mit 16 Jahren.
  • Im Alter von 18 Jahren wird Doncic mit Slowenien Europameister.
  • In der abgelaufenen Saison gewinnt er mit Real die spanische Liga und die EuroLeague – und wird zum MVP gewählt.