NBA: Saisonstart unter neuen Vorzeichen

In der Nacht auf Mittwoch startet die NBA in die neue Saison. Mit Thabo Sefolosha und Clint Capela könnten erstmals zwei Schweizer zum Einsatz kommen. Zudem hat die Rückkehr von LeBron James zu Cleveland die Kräfteverhältnisse in der nordamerikanischen Basketball-Liga verschoben.

Nach 4 Jahren bei Oklahoma nimmt Thabo Sefolosha die Saison mit seinem neuen Klub Atlanta Hawks in Angriff. Um den Titel wird der 30-jährige Waadtländer dort kaum mitreden. Wie in der abgelaufenen Saison dürfte Atlanta auch in diesem Jahr stark zu kämpfen haben, um sich überhaupt für die Playoffs zu qualifizieren.

Derzeit noch offen ist, wann Clint Capela, der im Juni von den Houston Rockets gedraftet wurde, zu seinem 1. NBA-Einsatz kommt. Anzunehmen ist, dass der 20-jährige Genfer vor seinem Debüt noch Erfahrungen im Farmteam des Klubs sammeln wird.

Alle Augen auf LeBron James

Während Titelhalter San Antonio auch in diesem Jahr zu den Topfavoriten zählt, muss der letztjährige Finalist Miami den Abgang von Superstar LeBron James in seine Heimat Cleveland verkraften. Nach Jahren der Bedeutungslosigkeit wollen die Cavaliers mit ihrem Rückkehrer wieder um den Titel spielen.